eDocPrintPro Commandline Parameter für MSI Setup

Bitte beachten sie dass für das Setup der Windows Installer mindestens in der Version 3.1 vorhanden sein muss. Updates und Downloads finden Sie bei Microsoft auf den verschiedensten Web-Sites z.b. unter http://support.microsoft.com/kb/893803#appliesto

Die MSI Commandline Parameter können mit folgender Option angezeigt werden

msiexec.exe /?

Eine Message Box zeigt dann alle verfügbaren Parameter des Microsoft Windows Installers an.

Alle MSI Commandline Parameter werden auch vom unserem MSI Setup unterstützt da es Parameter des Microsoft Installers sind und diese direkt an “msiexec.exe” weitergereicht werden.

Bitte beachten Sie dass ein MSI Commandline Schalter nicht das gleiche ist wie ein MSI Property.

MSI Properties müssen über folgende Syntax angegeben werden: PROPERTYNAME=PROPERTY_VALUE

Beispiel: TARGETDIR=”c:\temp\edoc” (verwenden Sie “…” für Zeichenketten die ein Leerzeichen enthalten) – TARGETDIR ist ein MSI Property, und als solches immer mit einem Standardwert belegt. Die Defaultbelegung von TARGETDIR ist “C:\Programme\Gemeinsame Dateien\MAYComputer\eDocPrintPro”.

Verwenden Sie niemals ein MSI Propery mit folgender Syntax: -TAREGTDIR=…. oder /TARGETDIR=….

MSI Custom Properties des eDocPrintPro MSI Setup:

  • TARGETDIR=“C:\Programme\Gemeinsame Dateien\MAYComputer\eDocPrintPro” (Zielverzeichnis der Programminstallation)
  • GS=1 (Ghostscript installieren)
  • GS=0 (Ghostscript nicht installieren)
  • PRINTERNAME=“eDocPrintPro” (Name des Druckertreibers – Standardbelegung ist “eDocPrintPro”)

Beispiel: eDocPrintPro.msi /qn PRINTERNAME=”TestDriverName”

Zusammenfassung aller eDocPrintPro MSI CommandLine Parameter >>>