eDocPrintPro – ESF / XML Profile automatisch aktivieren bzw. als Default Einstellung verwenden

Der eDocPrintPro Druckertreiber bietet die Möglichkeit alle Einstellungen in einem Profil zu speichern und wieder zu laden. Dafür werden ESF = XML Dateien verwendet.

Mit der Version 3.13 wurden neue Funktionen hinzugefügt um ESF Profile auch dafür zu verwenden um Standardeinstellungen festzulegen und als neue Default Settings zu verteilen. Dafür stehen neue Registry Keys zur Verfügung die es erlauben den Standardpfad der ESF Profile sowie das zu ladende Default ESF Profil festzulegen.

Man könnte dies auch über die Verteilung von Registy Key Settings oder über eine selbst geschriebene Anwendung auf Basis der eDocPrintPro API erreichen. Die Verteilung und Akualisierung über ESF Dateien hat jedoch den Vorteil dass Änderungen einfach über das UI gemacht, als ESF Profil abgespeichert und danach verteilt werden können. Ist die automatische Aktualisierung eingeschalten so werden die Einstellungen beim Systemstart automatisch als Drucker-Defaulteinstellungen gesetzt.

ESF – AutoUpdate beim Systemstart:

Mit folgendem Registry Key kann dieses automatische Update ein / ausgeschalten werden – HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\MAYComputer\eDocPrintPro\<printer-name> – DWORD value „update-esf“

  • 0 – ESF wird nicht als Default übernommen – kein AutoUpdate
  • 1 – ESF wird als Default übernommen – AutoUpdate

Standardmäßig ist diese Funktion nach der Installation nicht aktiviert.

Update ESF

Commandline Tool um ESF zu laden / als Default setzen:

Es gibt aber auch ein eigenes Commandline Tool das auf Basis der eDocPrintPro API entwickelt wurde um die Übernahme der ESF Einstellungen als Defaut Settings jederzeit zu ermöglichen. Ohne Parameter aufgerufen wird die in der Registry gesetzte „Standard ESF“ aktiviert. Über den Commandline Parameter kann jedoch auch eine andere beliebige ESF Profildatei übernommen werden.

ApplyESF.exe  <Pfad der ESF Datei>

Beispiel: „C:\Programme\Gemeinsame Dateien\MAYComputer\eDocPrintPro\ApplyESF.exe“ oder „C:\Programme\Gemeinsame Dateien\MAYComputer\eDocPrintPro\ApplyESF.exe“  „C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\eDocPrintPro\BASF-CADDY-2-TIFF.esf

Welche ESF Datei per Default genommen wird bzw. wo diese ESF Dateien liegen kann per Registry Keys bestimmt werden.

Standard Einstellungen - ESF Folder und ESF Profilname

Download – ApplyESF.exe

Nähere Informationen zum Thema ESF Profile