iPaper2 – Erweiterbar über .NET Action Plugins

iPaper2 kann nachdem ein PDF-Formular überlagert wurde das erzeugte PDF über nachgelagerten Actions weiterverarbeiten. Standardmäßig werden bei der Installation bereits verschiedene wichtige Actions installiert.

  • Metadata – Um die PDF Informationsfelder zu befüllen
  • SaveAs – Um die Datei in einem Ordner unter einem bestimmten Namen abzulegen
  • E-Mail – um das Dokument per E-Mail zu versenden
  • AutoPrint – um das Dokument automatisch auszudrucken
  • Run – um ein nachgelagertes Programm aufzurufen

Actions werden in eine Liste ein oder mehrfach eingefügt und konfiguriert. Jede Action in der Liste kann aktiv oder inaktiv gesetzt werden. Damit lassen sich ganze  Verarbeitungsketten konfigurieren. Actions können aber auch von außen per XML dynamisch gesetzt werden wodurch sich die Verarbeitungsschritte und deren Parameter beliebig steuern lassen. Die XML Steuerbefehle werden entweder als externe Datei übergeben oder aber auch mitgedruckt und anschließend aus dem Dokument entfernt.

Um die Funktionalität zu erweitern können über .NET neue Actions programmiert und hinzugefügt werden. Diese Schnittstelle ist frei verfügbar und dokumentiert.

  • iPaper2 – .NET Actions Schnittstelle >>>

Als erster zusätzlicher Action Plugin ist die Signatur Funktion verfügbar um PDF Dokumente elektronisch zu unterschreiben.

  • Sign – Zusätzlicher Action Plugin zur elektronischen Signatur >>>

Wir entwickeln auch individuelle Action Plugins – fragen Sie uns >>>