FileConverterPro (FCpro) – Version 1.0.32 verfügbar

Neuerungen FCpro Version 1.0.32:

  • MS-Office 2016 als Konverter

Neben Ms-Office 2010 und 2013 kann jetzt auch die aktuellste MS-Office Version 2016 als Konverter für die MS-Office Dokumentenformate eingesetzt werden. Es wird sowohl die 32bit also auch die 64bit Version unterstützt, wobei wir für die FCpro Serveranwendung unbedingt die 64bit Version empfehlen. Siehe auch >>>

  •  Silbentrennung – direkte Konvertierung

MS-Word verfügt über die Möglichkeit der automatischen Silbentrennung. Ist diese Option aktiv so wird die Einstellung mit dem Dokument gespeichert. Die Silbentrennung wird dann auch bei der PDF Konvertierung über MS-Office berücksichtigt. Wurde bisher eine solche Datei ohne MS-Office über den “direkten” Konverter konvertiert so wurde die automatische Silbentrennung nicht unterstützt. Das PDF Ergebnis (Zeilen- und Seitenumbruch) ist also unterschiedlich je nach dem ob die automatische Silbentrennung verwendet wird oder nicht. Mit der Version 1.0.32 wird jetzt auch bei der “direkten” PDF Konvertierung ohne MS-Word die automatische Silbentrennung unterstützt. Dafür erforderlich ist aber die Installation der Wörterbuch Dateien für die Silbentrennung. Mit dem Setup wird die Silbentrennungen für Deutsch und Englisch mit installiert. Weitere Sprachdateien können von hier heruntergeladen werden – Standardordner – C:\ProgramData\FileConverterPro\Hypenation. Siehe auch >>>

Wörterbücher - Silbentrennung direkte Konvertierung

  • Erzeugen zusätzlicher Ausgabedateien – PNG, JPEG, TXT, SWF

DMS/ECM Systeme benötigen verschiedene aus dem Ursprungsdokument abgeleitete Dateiformate – z.b. ein PNG mit 70 x 100 Pixel als Miniaturansicht, ein JPEG mit 595 x 842 Pixel als Voransichtsbild, eine Textdatei für die Volltext-Index/Suche und eventuell eine SWF / Flash Datei als universelles Anzeigeformat für einen Web-Dokumentenviewer. Alle diese zusätzlichen Dateien und Formate können jetzt automatisch zusammen mit dem PDF mit erzeugt und per REST / SOAP abgerufen werden.

Erzeuge zusätzliche Dateiformate - PNG, JPEG, TXT, SWF

  • PDF Optimizer – optimieren und verkleinern von PDF Dateien

PDF Dateien enthalten oft Grafiken welche je nach Auflösung, Farbtiefe, Qualität und Komprimierung auch sehr groß sein können. Oft besteht der Wunsch eine möglichst kleine PDF Datei zu erzeugen da für die Darstellung am Bildschirm bei Farbbildern 100 bis 150dpi vollkommen ausreichen, beim Scannen und für die OCR Verarbeitung aber oft 300dpi Dateien erzeugt werden. Auch bieten manche Konverter z.b. MS-Office gar keine Möglichkeit die Auflösung oder Komprimierung festzulegen und so die Größe der erzeugten PDF Datei zu beeinflussen. Dafür haben wir der PDF Optimizer implementiert. Ist diese Option aktiviert so werden die Ergebnisse der Konvertierung oder auch bestehende PDF´s optimiert und je nach Einstellungen meist um ein vielfaches verkleinert.  Der PDF Optimizer ist eine zusätzliche Option – die je nach verwendetem Betriebssystem als Workstation bzw. als Serverlizenz  aktiviert wird.

PDF Optimizer - PDF Optimieren und verkleinern

  • Alias Definition für Datei-Erweiterungen

Es kommt vor dass verschiedene Dateierweiterungen für z.B. Textdateien verwendet werden – so sind Dateien mit der Erweiterung *.log bzw. *.ini ebenfalls Text Dateien. Bisher mussten die Erweiterungen auf *.txt geändert werden damit der FCpro diese als Textdateien erkannt und konvertiert hat. Bei Anhängen in MSG / EML oder in ZIP Containerdateien ist das aber nicht möglich – es wurden also Platzhalter Seiten eingefügt obwohl die Dateien konvertierbar gewesen wären. Dafür gibt es jetzt eine Konfigurationsdatei die es ermöglicht Aliase für Datei Erweiterungen festzulegen. In der Datei – C:\ProgramData\FileConverterPro\fileextalias.txt – können die Aliase konfiguriert werden. log=txt / ini=txt usw. In einer nächsten Version wird die Konfiguration dann auch über das Benutzerinterface möglich sein.

Alias Definition für Dateierweiterungen

Download – FileConverterPro (FCpro) ~250MB >>>