Neue eDocPrintPro Version 3.1.11

In der neuen eDocPrintPro Version ist die aktuelle GhostScript Version (3.60) enthalten. Außerdem wurde das PDF/A Add-On erweitert (Dateiname als Variable verfügbar) und die eDocPrintPro API wurde um die PDF/A Funktionen erweitert.

eDocPrintPro Version 3.1.10 und neue Version des PDF/A Addons

Anpassungen und Änderungen betreffen im Besonderen die PDF/A Funktionalität hier wurden Anpassungen im Bereich der Schrifteinbettung und bei den eingebetteten Farbprofilen gemacht. Beide Funktionen sind für die Kompatibilität in Bezug auf das ISO PDF/A Format notwendig. Durch Auswahl eines wesentlich kleineren Farbprofils konnte die Dateigröße der erzeugten PDF/A kompatiblen Dokumente wesentlich reduziert werden. Durch eine Anpassung bei der Schrifteinbettung wurde ein Problem bei der Weitergabe der PDF-Dateien zur Verarbeitung in Druckereien behoben.

eDocPrintPro Version 3.1.8

Heute wurde die Version 3.1.8 von eDocPrintPro freigegeben.

In dieser Version wird ein Bug mit Base 14 Fonts (Windows Standard Fonts) behoben. Diese wurden nicht richtig in das PDF-File eingebunden.

eDocPrintPro Version 3.1.7

Es gibt eine neue eDocPrintPro Version – eDocPrintPro 3.1.7. In dieser Version wurde ein Fehler behoben, der auftrat wenn im Dateinamen der zu druckenden Datei ein ‘.’ (Punkt) vorkam. War dies der Fall, wurde zwar ein PDF erzeugt, jedoch hatte dies nicht die Endung ‘.pdf’.

Ein Beispiel:
Die Word-Datei ‘Test_28.07.2007.doc’ soll mit eDocPrintPro ausgedruckt werden. Das Ergebnis sah in den alten Versionen (< 3.1.7) dann so aus – ‘Microsoft Word – Test_28.07.2007’ – eben ohne Dateierweiterung .pdf.

eDocPrintPro – PDF Security Plugin – Demo Version verfügbar

Für den eDocPrintPro – PDF Security Plugin steht jetzt auch eine Demoversion zum Download bereit. Damit kann die volle Funktionalität dieser Erweiterung vor dem Kauf getestet werden. Die Demoversion bringt einen Stempel auf das erzeugte Dokument auf.

Folgende Funktionen bietet der PDF Security Plugin

  • Passwort zum Öffnen
  • Passwort für Setzen und Ändern der PDF Berechtigungen
  • Verschlüsselung 40 oder 128 bit
  • Drucken – Sperren, niedere / hohe Auflösung erlauben
  • Dokumentenänderungen – Sperren, Einfügen / Löschen / Rotieren von Seiten erlauben, Formularfelder ausfüllen und unterschreiben erlauben, Kommentieren erlauben, Alles Erlauben – jedoch keine Seiten entnehmen, Kopieren und Entnehmen von Inhalten erlauben.
  • Einstellungen vor dem Drucken zur Änderung anzeigen /Voreinstellungen “Silent” anwenden.

eDocPrintPro - PDF Security Plugin

Zu beachten ist dass nach der Installation die Plugin Verarbeitung auch aktiviert wird.

eDocPrintPro – PDF Security Plugin Demo Version – Download

Lizenzkosten PDF Security Plugin:

5 User – EUR 100.–
10 User – EUR 200,–
25 User – EUR 275,–
50 User – EUR 450,–
Site license – EUR 500,–

Preise excl. Mwst.

Neue eDocPrintPro Version (3.1.6)

Bei vorgegebenem Speicherpfad und Dateinamen hat bisher das automatischen Anhängen und Einfügen nicht funktioniert – die bestehende Datei wurde immer überschrieben. Dies funktioniert jetzt mit der Version 3.1.6.

Der Ausdruck wird jetzt korrekt am Dateiende bzw. Dateianfang der bestehenden PDF Datei eingefügt bzw. angehängt.

Neue iPaper Version 1.20.1 sowie iPaperPDF Version 3.1.5 verfügbar

Ab sofort steht eine neue iPaper Version sowie der neue iPaperPDF Druckertreiber (im Setup enthalten) zum Download zur Verfügung.

Ab dieser Version ist iPaper auch unter Microsoft Vista lauffähig.

Anpassungen:

  • Events zur Verarbeitung der erzeugten PDF Dateien werden unter MS-Vista korrekt ausgeführt.
  • Umschaltung der Sprache zwischen Deutsch und Englisch funktioniert auch unter MS-Vista
  • iPaperPDF wurde an MS-Vista angepasst – Absturz – Explorer beim Konfigurieren der Default Einstellungen falls der eDocPrintPro Druckertreiber nicht installiert wurde – ist behoben.

 Download

Neue eDocPrintPro Version 3.1.5 verfügbar

Soeben wurde die neue Version von eDocPrintPro 3.1.5 freigegeben.

Folgende Punkte wurden behoben:

  • Setup-Uninstall löscht nicht mehr alle unter RUN eingetragenen Registry Keys
  • iPaper PDF der auch auf eDocPrintPro beruht – verarbeitet die Events unter MS-Vista korrekt
  • iPaper PDF lässt nicht mehr den Explorer abstürzen falls eDocPrintPro nicht gleichzeitig auch installiert ist – beim Setzen der Default Druckereinstellungen.

Download

Neue eDocPrintPro Version 3.1.3 verfügbar

Es ist eine neue Version von eDocPrintPro (Version 3.1.3) verfügbar.

Mit dieser Version ist eDocPrintPro auf ein “Add-On” Konzept umgestellt worden. Somit ist es jetzt möglich per “Add-On” weitere Ausgabeformate hinzuzufügen.

Als erstes “Add-On” ist PDF/A-1b verfügbar. Dieses “Add-On” wird kostenpflichtig sein (die Kosten werden ca. 25 Euro betragen). Die Demo-Version erzeugt PDF/A Dokumente mit einem “Demo-Stempel”.

Da PDF/A die Metadaten eines Dokuments im PDF Dokument als XMP = XML Daten eigebettet benötigt ist es erforderlich auch die PDF Metadaten entsprechend zu belegen und auszufüllen – diese können auch nach der PDF Erstellung über eine Eingabemaske abgefragt werden. Vorbelegungen sind über fixen Text und Variablen möglich.

PDF/A-1b Optionen

Auf der eDocPrintPro Webseite kann man sich eine Demo-Version mit PDF/A Unterstützung downloaden.

PDF2PDF – Konvertiert PDF nach PDF – warum ist das notwendig ?

Wir haben für einen Softwarepartner ein Tool entwickelt um vorhandene PDF Dokumente wieder nach PDF zu konvertieren. Warum ist es erforderlich vorhandene PDF Dokumente wieder nach PDF zu konvertieren?

PDF Dokumente können für die unterschiedlichsten Anwendungszwecke erzeugt werden – wird z.b. ein Katalog eines Reisebüros gelayoutet so liefert die Grafikstudio ein PDF Dokument mit eingebetteten Bildern in hoher Auflösung sowie mit CMYK Farbdefinitionen. So eine Datei kann somit auch einige hundert Megabyte groß sein und ist damit ungeeignet für die interne Verwendung, zum Versand per E-Mail oder aber um auf der Web-Seite publiziert zu werden. Die eingebetteten Bilder müssen in der Auflösung reduziert sowie auf RGB umgerechnet werden wodurch das PDF plötzlich statt 300MB weniger als 10MB hat.

Und genau das macht dieses Tool – es reduziert die Dateigröße und erzeugt die für den jeweilige Anwendungszweck passenden PDF´s.

Pdf2Pdf.exe – ist ein Commandline Tool das eine PostScript oder PDF Dokument nach PDF konvertiert

  • screen: niedrige Auflösung, kleine Dateien
  • ebook: mittlere Auflösung
  • printer: hohe auflösung, grosse Dateien
  • prepress: beste Qualität

Wir arbeiten auch daran auf Basis dieses Tools eine Konvertierung von “normalen” PDF Dokumenten nach PDF/A vorzunehmen.

PDF2PDF wurde unter C# – .NET entwickelt erfordert die .NET 2.0 Runtime und verwendet GhostScript.