iPaper Server – Neue Version 2.1.35 verfügbar

iPaper am Client installiert ermöglicht es über einen Druckvorgang eine PDF Datei zu erzeugen und diese anschließend weiter zu verarbeiten – Dabei stehen eine Reihe von Aktionen  zur Verfügung – Briefpapier hinterlegen, Drucken, Speichern unter, PDF schützen, PDF Metadaten ausfüllen, Dokumente zusammenfügen usw. All diese Funktionen können über den ipaper Server auch über einen Windows-Dienst genutzt werden. Der Start der Verarbeitung erfolgt durch Verzeichnisüberwachung  mit einem oder mehreren überwachten Ordnern. Dabei können für jeden Ordner unterschiedlich Aktionen und Parameter hinterlegt werden.

Somit ist es möglich die ipaper Funktionen auch mit bestehenden oder beliebig erzeugten PDF´s zu nutzen. So kann  z.b. der iPaper Server sehr gut auch gemeinsam mit unserem freien eDocPrintPro Druckertreiber – www.pdfprinter.at – verwendet werden um die Weiterverarbeitung der PDF´s zentral zu automatisieren.

Weitere oder individualisierte Verarbeitungsaktionen lassen sich über Plugin´s installieren und hinzufügen.

Download – iPaper Server als Windows Dienst >>>

eDocPrintPro Version 3.18.1 verfügbar

Kurz nach der Verfügbarkeit der Version 3.18.0 haben wir eine neue Version herausgebracht um ein kurzfristig aufgefallenes Problem zu beheben. Der Fehler tritt speziell beim Ausdruck über den Microsoft Internet Explorer 9.0 auf. Dabei wurden bestimmte Zeichen als “nicht darstellbares Zeichen” in Form eines Quadrats im PDF ausgegeben.

Korrekturen Version 3.18.1:

  • Schrift Kodierung wird jetzt korrekt umgesetzt z.b. beim Ausdruck über den IE9
  • Optimierte PPD Datei für die PostScript Erzeugung
  • Angepasste eDocPrintPro.inf Datei – neuer Drucker kann jetzt auch bei 64bit OS Versionen über den Druckerdialog durch Auswahl des Ports und der inf Datei hinzugefügt werden

Download – eDocPrintPro 32 und 64bit (ca. 30MB) >>>
Download – eDocPrintPro PDF/A  32 und 64bit (ca. 52MB) >>>