PDF/A Converter Service jetzt auch mit Image nach PDF/A Konvertierung – Image2PDFA

Der PDF/A Converter Service ist jetzt auch in der Lage nicht nur vorhandene PDF Dateien nach PDF/A, sondern auch Imagedateien (TIF, JPEG, PNG, BMP) direkt nach PDF/A 1a sowie 1b zu konvertieren. Damit steht neben der Commandline Version sowie der .NET Komponente jetzt auch ein Windows Dienst mit Verzeichnisüberwachung zur Konvertierung von Images nach PDF/A zur Verfügung.

Ein Konverter der bestehende Imagedateien direkt nach PDF/A konvertieren kann ist besonders wichtig da in Zukunft sehr viele der vorhanden Archive die zumeist in Form von TIFF Dateien vorliegen nach PDF/A umgestellt werden.

  • Überwacht mehrere Ordner/Unterordner gleichzeitig
  • Konvertiert Imagedateien – TIF, JPG, PNG, BMP
  • Direkter Konverter nach PDF/A 1a bzw. 1b
  • Ausfüllen der PDF Profil-Infofelder über Text bzw. Variablen

Die Image2PDFA Funktionalität kann entweder gemeinsam mit der PDF2PDFA Konvertierung oder aber auch getrennt davon aktiviert und Einzeln freigeschalten und lizensiert werden.

PDFA Converter Service - Mehrere überwachte Ordner lassen sich konfigurieren Jedem Eingangsordner wird ein Ausgabe- bzw. Error Ordner zugeordnet. Konfiguration - Image2PDFA Konvertierung Archivordner Einstellungen PDF Profilinformation / Metadaten - Text / Variablen Konfiguration Dienst über einen bestimmten Service Account Icon Tray Menü Log Information

Download – PDF/A Converter Service – PDF2PDFA und Image2PDFA >>>

Die Demoversion ist 30 Tage voll funktionsfähig – danach wird ein Stempel auf die konvertierten Dokumente aufgebracht.

30 Tage Demoversion – OpenLimit CC Sign Client verfügbar

OPENLiMiT® CC Sign ist die professionelle Client Anwendung für qualifizierte und fortgeschrittene elektronische Signaturen auf PDF und PDF/A Dokumenten.

Es gibt jetzt auch die Möglichkeit die OpenLimit Signatursoftware OPENLiMiT CC Sign (inkl. ATRUST-Module) als 30 Tage Demoversion ohne Einschränkungen zu testen. Um die vollen Funktionen danach weiter zu nutzen ist der Kauf einer Lizenz notwendig, sonst wird der Funktionsumfang auf den OPENLiMiT Reader reduziert.

Download – OPENLiMiT CC Sign inkl. Batch25 und A-Trust Module

Weitere Informationen zum Thema Digitaler Signatur finden Sie unter www.xkey.at

VoIP Provider sipgate – verwendet eDocPrintPro zum Faxversand

sipgate bietet seinen Kunden kostenlose Internet-Telefonanschlüsse über VoIP – Damit die Anwender Faxe versenden können steht auch einen kostenloser Fax-Druckertreiber zur Verfügung. Dieser Fax-Druckertreiber basiert auf dem von May Computer entwickelten freien PDF- und Imagedruckertreiber eDocPrintPro und wurde von sipgate über die eDocPrintPro API entsprechend erweitert und als Lösung eingebunden.

sipgate - Fax-Druckertreiber basierend of eDocPrintPro

sipgate – kostenlose Internet-Telefonanschlüsse über VoIP

sipgate – Fax Druckertreiber

PAM Lizensierung – Server Remote Console sollte nicht verwendet werden

Falls man eines unserer Softwareprodukte über den PAM – Lizenz Manager auf einem Server freischalten möchte sollte man dies nicht über die Remote Konsole machen da sonst die “normale” Lizenz von uns als “ungültig” ausgewertet wird – da unsere Software den Server wie einen Terminalserver sieht und daher auch eine Terminalserver Lizenz verlangt. In so einem Fall hat die Freischaltung = Aufruf der PAM Anwendung direkt über die Serverkonsole zu erfolgen und nicht über die Microsoft Remote Console – der Server verhält sich sonst wie ein Terminalserver mit 1 Session.