DirectScan – Scannen von Dokumenten auf “Knopfdruck”

DirectScan

DirectScan dient dazu möglichst einfach und schnell ohne viel Aufwand ein Dokument über einen angeschlossenen TWAIN/WIA Scanner zu scannen und als PDF / TIFF oder JPEG Datei im Dateisystem zur Verfügung zu stellen. Softwareentwickler können eigene Anwendungen mit Hilfe der Commandline-, .NET- oder Active-X-Schnittstelle ohne viel Aufwand um Scanfunktionen erweitern.

DirectScan Mini Userinterface

Download – DirectScan 32bit >>> – 30 Tage voll funktionsfähige Testversion

Funktionen:

  • Icon Tray Anwendung um Dokumente schnell und einfach zu scannen.
  • Commandline / .NET / Active-X Schnittstelle zur einfachen Integration der Scanfunktionen in eigene Anwendungen und Applikationen
  • Verwenden und Belegen von Tasten am Scanner um die Scanfunktion auszulösen.
  • Einstellungen sind zu Scan-Profilen zusammengefaßt um verschiedene Konfigurationen schnell und einfach auswählen zu können.
  • Einseiten (Simplex) bzw. Doppelseiten (Duplex) Scan – auch mittels Simplex-Scanner durch automatisches Zusammenführen der Vorder- und Rückseiten.

Profileinstellungen:

  • Profile neu anlegen, kopieren, löschen – Standardprofil auswählen
  • TWAIN Dialog anzeigen, Einzug verwenden, Duplex aktivieren – ja/nein
  • SW oder Farbe – getrennte Einstellung der Auflösung (dpi)
  • Ausgabe als Einzelseiten / Mehrseiten
  • SW / Farbe / Graustufen
  • JPEG Qualitätseinstellungen
  • Ausgabeformat – PDF, TIFF, JPEG
  • Erzeugen einer ZIP Datei mit den gescannten Images
  • Root – Zielordner
  • Dateiname – Fixer Text / Variablen – Datum, Uhrzeit, User, Workstation Name, Scan-Profilname, Zähler, Benutzereingabe (Abfrage beim Scan)
  • Unterordner Struktur – verwenden / aufbauen – fix bzw. über Variable
  • Beginn – Zähler
  • Bestehende Datei – überschreiben, Benutzer fragen, Zähler anhängen.

DirectScan Settings Ausgabe  DirectScan Settings Ziel DirectScan Variablen Dateiname und Folder  

DirecScan Programmierschnittstelle: DirecScan verfügt sowohl über eine .NET als auch OLE AUTOMATION Schnittstelle.

Methoden:

  • GetProfileCount with no parameters, returns the available profiles count as an integer value;
  • GetProfileName with one parameter, the profile zero starting index, returns the profile name as string value;
  • LoadProfile with one parameter, the profile name;
  • Scan with two boolean parameters, duplex and verbose; the first enables the duplex scan mode (manual or automatic), the second allow detailed error messages.

Properties: The available properties override the loaded profile settings. They cannot be saved.

  • UseADF enables the device ADF (if available);
  • UseDuplex enables the device duplex (if available); it works in conjunction with the Scan duplex parameter;
  • TwainSource the TWAIN source name;
  • ShowTwainDialog
  • Zip zip-compress the output file(s);
  • BWResolution
  • ColorResolution
  • MultipageFormat set the single page / multipage format for pdf and tiff output;
  • ColorFormat
  • JpegQuality
  • TiffCompression
  • OutputFormat the pdf, tiff and jpeg formats are available;
  • DestinationFolder
  • FileName without extension
  • UseSubfolders the client application usually must disable this option;
  • SubfoldersDefinition a string array with the subfolders definition; the client application is not encouraged to modify this property, but to use it as an additional information;
  • DrdTemplate the full path of the DRD template or an empty string.
  • DateFormat the date format string for variables substitution.
  • TimeFormat the time format string for variables substitution.
  • OverwriteOption can be AskUser, Overwrite or AddCounter.

DirectScan Commandline Parameter:

Beispiel – Aufruf DirectScan über ein konfiguriertes Profil des HP ScanJet 5000 Scanners

DirectScan HP ScanJet 5000 Tastenbelegung

PROFILE=name or PROFILE=“name”The scanning profile name, without folder and extension
DUPLEX=yEnables the duplex scanning mode
VERBOSE=yEnables the error message dialogs.
/REGEVENTSRegisters application for WIA scanner events.
/UNREGEVENTSUnregister application for WIA scanner events.
/REGISTERRegisters application as COM server
/UNREGISTERUnregisters application as COM server
/ICONICThe application is started minimized.
/PATH=path or PATH=”path”The output path redirection (overrides the profile settings)