FileConverterPro (FCpro) – Version 1.0.59 verfügbar

Neuerungen FCpro Version 1.0.59:

  • PDF Konvertierung von OpenOffice Formaten durch Integration von LibreOffice – Alternativ zur Konvertierung der OpenOffice Dokumentenformate über die “direkte” Konvertierung gibt es jetzt auch die Möglichkeit die beste Kompatibilität und Qualität bei der PDF Konvertierung dieser Formate durch die Verwendung der Original LibreOffice Anwendung zu erreichen.

LibreOffice Dateiformate und Datei-Endungen

Stehen genügend CPU´s und Cores zur Verfügung so ist es auch möglich mehrere LibreOffice Instanzen parallel laufen zu lassen um damit den Konvertier-Durchsatz einfach zu vervielfachen.

Konfiguration:

  • Wichtig: Bevor sie diese Konfiguration durchführen – Stoppen sie den FileConverterPro Dienst!
  • Laden sie die LibreOffice Portable Version herunter.
  • Erzeugen sie einen Root Folder für alle LibreOffice Instanzen z.B.: C:\LibreOfficePortableRoot
  • Installieren sie die erste Instanz in einem Folder darunter – z.B.: C:\LibreOficePortableRoot\LibreOfficePortable1
  • Ändern sie die INI Datei unter C:\LibreOficePortableRoot\LibreOfficePortable1\App\AppInfo\Launcher\LibreOfficePortable.ini und fügen sie die Zeile SingleAppInstance=false im ersten Abschnitt ein.

Eintrag dieser Zeile in der INI Datei von LibreOffice Portable

  • Kopieren sie den kompletten Inhalt des Ordners LibreOfficePortable1 und erzeugen sie die gewünschte Anzahl an LibreOffice Instanzen z.B.:

C:\LibreOficePortableRoot\LibreOfficePortable2
C:\LibreOficePortableRoot\LibreOfficePortable3
C:\LibreOficePortableRoot\LibreOfficePortable4

Je nach dem wie viele Instanzen hier vorhanden sind werden diese für die parallele Abarbeitung verwendet. Erzeugen sie hier also so viele Instanzen wie sie haben wollen bzw. wie viele der Rechner vertragen kann. Es macht wenig Sinn hier mehr Instanzen anzulegen als der Rechner an CPU / Core Ressourcen zur Verfügung hat da jeder Prozess eine CPU / Core für die Verarbeitung benötigt.

  • In der FileConverterPro Konfigurations-Oberfläche finden sie unter “Optionen” einen Feld um den Start-Ordner für die LibreOffice Instanzen angeben zu können. Geben sie hier lt. unserem Beispiel folgenden Wert ein: C:\LibreOficePortableRoot

Konfiguration LibreOffice Root mit 4 Instanzen

  • Nun können sie bei den FCpro Verarbeitungsprofilen unter dem “ODF” Tab auswählen dass LibreOffice für die Konvertierung der OpenOffice Dokumentenformate verwendet werden soll.

Die LibreOffice Konvertierung kann im Verarbeitungsprofil aktiviert werden

  • Starten sie den FileConverterPro Dienst wieder.

Download – LibreOffice Portable – LibreOffice Site >> >
Download – LibreOffice Portable Version 5.3.1 ~120MB >>>
Download – FileConverterPro (FCpro) ~150MB >>>