iPaper 3.x – MDX Option – Produktvideo verfügbar – Inhalte auslesen und als Variablen verwenden

Für iPaper Version 3.x gibt es das “MDX – MetaDataXtraction” Zusatzmodul. Dabei wurden wesentliche Funktionen der PDFmdx Anwendung in iPaper integriert. Dokumente können an Hand von Inhalten erkannt, das entsprechende Briefpapier ausgewählt, bzw. über Feld-, Template- und Layout Definitionen können Informationen aus dem Dokument ausgelesen werden. Dabei werden Felder / Variablen mit Werten befüllt die in weiterer Folgen bei den iPaper Aktionen verwendet werden können. Fixe oder aus dem Dokument ausgelesene Infos lassen sich auch als Text oder als 1D / 2D / QR – Barcode auf das PDF “aufstempeln”.

iPaper MDX Anwendungsbereiche:

  • Das zu verwendende Briefpapier über den Dokumenteninhalt automatisch auswählen.
  • Bei Serien-Briefen oder Dokumenten-Stapel kann erkannt werden bei welcher Seite ein neues Dokument beginnt um das Briefpapier neu auszuwählen bzw. wieder mit der ersten BP-Seite zu starten.
  • E-Mail Adressen aus dem Dokument auslesen um das Dokument damit sofort zu versenden.
  • Dokumente können an Hand von Kriterien erkannt, Felder über Layout-Masken aus dem Dokument ausgelesen, Variablen zugeordnet und für iPaper Aktionen wie z.b. dem EMail Versand, Speichern unter, Programmaufruf usw. verwendet werden.
  • QR-Code Barcodes z.B. für Schnellüberweisungen bzw. auch andere 1D/2D Barcodes oder Text-Stempel können auf Belege aufgebracht werden. Dabei können auch ausgelesenen Feld-Inhalte aus dem Dokument zugewiesen werden.

iPaper MDX Produktvideo – Inhalte auslesen und als Dateinamen verwenden:

iPaper Client 3.x – .NET Interface – iPaper Funktionen aus eigenen Anwendungen heraus steuern

Mit der Version 3.x von iPaper gibt es jetzt auch die Möglichkeit über eine .NET Schnittstelle verschiedene Funktionen und Einstellungen des iPaper Clients aus eigenen Anwendungen heraus abzufragen und zu setzen. Um die zur Verfügung stehenden Funktionen zu veranschaulichen bzw. um Test machen zu können, steht ein C# Beispielprojekt inkl. Source Code und ausführbarer Anwendung zur Verfügung.

Extern steuerbare Funktionen:

  • iPaper Verarbeitung starten / stoppen
  • Anzeige der verfügbaren Briefpapiere
  • Auswahl des (Standard) Briefpapiers
  • DropZone – anzeigen / verstecken
  • Optionen bei der Verarbeitung abfragen – Ja / Nein
  • Warteschlange (Queue) aktivieren – Ja / Nein
  • Warteschlange anzeigen
  • Konfigurierte Aktionen als Liste anzeige, Aktionen aus der Liste aktivieren / deaktivieren.
  • Einstellungen exportieren / importieren

Download – iPaper Client 3.x – .NET Interface – C# Beispielprojekt >>>

iPaper Client – Version 3.0.40 verfügbar

Neuerungen – iPaper 3.0.40:

  • “Verwende letztes Briefpapier als Standard” –  Ist diese Option angehakt so wird das zuletzt verwendete Briefpapier als neues Standard Briefpapier gesetzt. Ist diese Option nicht angehakt (Standardeinstellung) – so wird bei der “Optionen abfragen” Verarbeitung –  immer das über die Konfiguration bzw. über die Icon Tray Funktion  ausgewählte “Standard” Briefpapier ausgewählt, egal welches Briefpapier bei der letzten Verarbeitung verwendet wurde.

  • “AutoPrint” Aktion – Standarddrucker: Ist die Option “Standarddrucker” angehakt so wird bei der “Optionen abfragen” Verarbeitung der im Betriebssystem eingestellte Standarddrucker zur Information angezeigt.

iPaper 3.x Client Version

GhostScript 9.21 Setup

FileConverterPro – Java REST Library 1.1 – Source Code

Anbei der FCpro Client Java Source Code. Im FCpro Client Code werden nicht alle Methoden verwendet welche die HTTP-API zur Verfügung stellt, zeigt aber wie Job hochgeladen, der Status abgefragt und die fertigen PDF´s vom FCpro Server heruntergeladen werden können. Eine Beispiel-Datei, wie die HTTP-API von FCpro in JavaScript (mit Nashorn) verwendet werden kann, ist als “example.js” ebenfalls enthalten.

Download – Java FCpro Client Source Code Version 1.1  >>>

FileConverterPro 1.0.77 – Eigenes, öffentliches SSL Zertifikat verwenden

Bisher wurde für die HTTPS / SSL Kommunikation zwischen dem FCpro Server und den Clients für den REST / SOAP Web-Service ein internes, selbst erstelltes, über das FCpro Setup installiertes SSL Zertifikat verwendet. Sollten es die unternehmensspezifischen Sicherheitsstandards aber verlangen ein bestimmtes öffentliches SSL Zertifikat zu verwenden so ist dies ab der FCpro Version 1.0.77 möglich.

Download – FileConverterPro (FCpro) ~150MB >>>