DropConvert – Version 1.0.6 verfügbar

Neuerungen DropConvert Version 1.0.6:

  • Auswahl des FCpro Verarbeitungsprofils direkt über das Icon Tray Menü
  • Anzeige des aktuell ausgewählten Verarbeitungsprofils als Tool-Tip Text über dem Icon Tray
  • Funktion um alle offenen Jobs abbrechen zu können
  • Verbesserte Fehlerbehandlung bei Konvertierfehlern ohne Platzhalterseite

DropConvert - Auswahl des Verarbeitungsprofils über das Icon Tray Menü  Tooltip Text des Icon Trays zeigt das aktuell ausgewählte Verarbeitungsprofil

Für Tests ohne eigene Installation des FCpro Servers kann der von uns im Internet zur Verfügung gestellte Testserver verwendet werden.

Download – DropConvert – Windows Client für FCpro >>>

eDocPrintPro Plugin – ExtRen – Extract and Rename – Extrahieren von Infos aus dem PDF – Anhangname, Pfad, Betreff, E-Mail Adressen

Der bestehende eDocPrintPro E-Mail Plugin kann E-Mail Adressen und den Betreff über konfigurierbare Delimiter im erzeugten PDF suchen, extrahieren und für den Versand der Email verwenden. Was jedoch bisher gefehlt hat war die Möglichkeit über den gleichen Weg auch den Namen der erzeugten PDF Datei neu festzulegen und diesen dann als Attachment-Name zu verwenden.

Der eDocPrintPro “ExtRen” Plugin bietet nun diese Möglichkeit und vereint die Neu-Vergabe des Dateinamens über Extrakte aus dem PDF Dokument mit den Fähigkeiten des vorhandenen EMail Plugins.

Funktionen:

  • Definition von Variablen für Ziel Dateinamen / Anhang Name und Pfad  – Begrenzer – Anfang / Ende, Suche in – Erste Seite / alle Seiten / Letzte Seite
  • Festlegung der Namensregel für den neuen Datei / Anhang Namen über die fix vorgegebenen (Datum, Uhrzeit, Workstation Name, Benutzername, Ursprungsname, Zähler) bzw. frei definierte Variablen deren Inhalt aus dem PDF extrahiert wird.
  • Start Ordner falls die Datei  nur abgelegt und nicht als Anhang verschickt wird.
  • Pfadkonfiguration über Variablen wie für den Dateinamen inkl. frei definierter Variablen deren Inhalt aus dem PDF extrahiert wird.
  • Startwert – Zähler
  • Falls Zieldatei bereits besteht – Überschreiben, Zähler anhängen,
  • Dokument nach der Verarbeitung löschen – Ja / Nein
  • Alle weiteren Funktionen siehe eDocPrintPro E-Mail Plugin.

1_After install of the plugin - a plugin set has to be to create and the plugin set has to be activated 2_To do not get the save as dialog the options shoud be changed - the file is saved without dialog 3_Here you can define the variables which should be read out from the document and which can be used to create the file- and attachment name 4_Config how the name of the file and attachment should be created 5_EMail settings - to cc and bcc can be fix configured or read out from the document 6_EMail settings - read out the email address from the document 7_EMail settings - configure the subject text label and read out the subject from the document 8_EMail settings - config the way how the email is sent out 9_Print from applicaiton to the eDocPrinter driver - information from document is read out - email message is created

Download eDocPrintPro “ExtRen” Plugin >>>

EMail Archiver – FileConverterPro MS-Outlook Plugin – archiviert und konvertiert Emails als PDF bzw. PDF/A

Der EMail Archiver ist ein Plug-In für Microsoft Outlook 2010 /2013  mit dem direkt aus MS-Outlook heraus einzelne oder mehrere markierte E-Mails oder auch ganze E-Mail Ordner und Unterordner mit allen darin enthaltenen E-Mail Nachrichten nach PDF bzw. PDF/A konvertiert werden können. Die Verarbeitung und Konvertierung der E-Mail erfolgt über den FileConverterPro Server der verschlüsselt über https entweder lokal im Netzwerk oder extern über das Internet angesprochen wird. Die Ergebnis PDF(/A) werden über einen konfigurierbaren Start-Ordner im Dateisystem abgelegt. Der Pfad-Aufbau sowie die Dateinamen werden über Variablen die aus den Metadaten der EMail Nachricht gewonnen werden konfiguriert und erzeugt. Zusätzlich können auch die Metadaten in Form einer XLS Tabelle weggeschrieben werden.

PDF und speziell PDF/A-3 sind besonders gut für die Archivierung bzw. ISO normierte Langzeitarchivierung von E-Mails geeignet. Bei PDF/A-3 wird die Original MSG / EML Nachricht bzw. die darin enthaltenen Anhänge mit in den PDF Container eingebettet.

Funktionen:

  • FCpro Login Konfiguration – URL, Username, Passwort, FCpro – Verarbeitungsprofil auswählen, Verbindungstest mit dem FCpro Server, Priorität der Jobs.

01 EMail Archiver - Config - FileConverterPro Communication settings

  • Archiv Einstellungen
    • Auswahl Start-Ordner.
    • Konfiguration Ziel Pfad über Variable: (Datum, Tag, Monat, Jahr, Betreff, Von, An (Alle), An (Erster), Outlook Ordnername, Outlook Pfad, Outlook User, Email-Thread-ID, Email-Message-ID).
    • Konfiguration Ziel Dateiname über Variable: gleich wie für den Pfad inkl. Zähler.
    • Startwert Zähler festlegen.
    • Aktion nach der Archivierung festlegen:
      • Markieren über eine Kategorie,
      • Verschieben in einen auswählbaren Outlook Archiv Ordner,
      • Löschen der archivierten Email mit oder ohne Bestätigung.

    02 EMail Archiver - Archive settings - variables for folder and name 03 EMail Archiver - Config of actions after conversion and archive

  • Metadaten Export Einstellungen – Metadaten als XLS exportieren – pro archiviertem Email wird eine neue Zeile in das XLS eingefügt.
    • Auswahl Ziel Ordner
    • Konfiguration XLS Dateiname
    • Auswahl der Spalten für den Export basierend auf den Email Variablen:
      • Datum, Tag, Monat, Jahr
      • Betrifft
      • Von
      • An (Alle), An (Erster)
      • Outlook-Ordnername, -Pfad, User
      • Email-Thread ID, Email-Message-ID
      • Zähler
      • Anzahl der Anhänge, Namen der Anhänge
      • Ziel Pfad der archivierten Email (PDF)

04 EMail Archiver - Config metadata export to XLS #1 05 EMail Archiver - Config metadata export to XLS #2

  • Archivieren
    • Ein oder mehrere markierte Emails aus der E-Mail Liste – Funktion im Kontext Menü, bzw. Buttons am „Start“ bzw. „Archiv Emails“ Tab.
    • Archivieren ganzer Ordnerstrukturen inkl. Unterordern und aller darin enthaltenen Emails aus der Outlook Ordnerstruktur heraus.
    • Archivieren einer einzelnen Email aus der Maske der aktuell geöffneten Emailansicht.
    • Öffnen des konfigurierten Zielordners direkt aus MS-Outlook
    • Anzeige der aktuell zur Verarbeitung / Konvertierung / Archivierung anstehenden E-Mails – Label der E-Mail, FCpro Status, Archiv Status. Nach der erfolgreichen Archivierung wechselt das Label auf einen Link der archivierten Email. Über den Link kann das erzeugte PDF aufgerufen und angezeigt werden.

06 EMail Archiver - Start archive direct from email list 07 EMail Archiver - Archive complete foldes with all e-mails and subfolders 08 EMail Archiver - Buittons added to the MS-Outlook user interface to archive emails and folder 09 EMail Archive - Status pane shows the actual status and link to the archived email 10 EMail Archiver - A click to the link opens the PDF or the archived email 11 EMail Archiver - EMails with contaienr attachments or nested attachments are correct expanded, converted and the bookmark structure is created

Download – EMail Archiver MS-Outlook Plugin für FileConverterPro >>>

DropConvert – FileConverterPro – Client – Dokumente per Drag&Drop nach PDF und PDF/A konvertieren

DropConvert ist eine Windows Client Anwendung die mit dem FileConverterPro Server kommuniziert um Dokumente die per Drag & Drop über eine immer „on top“ angezeigten „DropZone“ oder in einen überwachten Ordner gezogen werden nach PDF oder PDF/A zu konvertieren. Die Ergebnisdateien werden an den Client zurück übertragen und in einem konfigurierbaren Ausgabeordner abgelegt. DropConvert kommuniziert mit dem FileConverterPro Server verschlüsselt per https der sich im lokalen Netz oder auch extern im Internet  befinden kann. DropConvert ist kostenlos und kann auf beliebigen Windows Clients installiert werden und bringt damit die PDF sowie PDF/A Konvertier Funktionen auf jeden Arbeitsplatz.

DropZone aktiviert >> Dokumente darüber ziehen und nach PDF bzw. PDF/A konvertieren

DropConvert - FileConverterPro Windows Client - Icon tray Menüfunktionen und DropZone

Funktionen:

  • Aufruf Konfigurationseinstellungen
    • FCpro Web-Service Parameter – URL, Benutzer, Passwort
    • Verbinden mit dem FCpro Server
    • Auswahl der am FCpro Server hinterlegten Verarbeitungsprofile
    • Anwendung bei Rechner-Start automatisch starten
    • Auswahl „Überwachter Ordner“
    • Auswahl „Ausgabe Ordner“
  • Ausgabe Ordner öffnen
  • “DropZone” – aktivieren / deaktivieren
  • Log anzeigen / Log löschen

DropConvert - FileConvertPro Windows Client - Konfigurationseinstellungen

Für Tests ohne eigene Installation des FCpro Servers kann der von uns im Internet zur Verfügung gestellte Testserver verwendet werden.

Download – DropConvert – Windows Client für FCpro >>>

FileConverterPro Client – WCF Service Beispiel – C# Anwendung inkl. Source Code

Diese Client-Anwendung ist im FCpro Setup enthalten und wird mit dem FileConverterPro Server mit installiert. Damit können alle per Web-Service verfügbaren Funktionen probiert und getestet werden. Neben dem EXE ist die Anwendung auch als C# Source Code Projekt verfügbar um einfach und schnell FCpro Funktionen in eigene Anwendungen integrieren zu können.

Funktionen:

  • Konfiguration Web-Service URL für den FCpro Server
  • „Connect“ – Client verbindet sich mit dem FCpro Server und ruft die verfügbaren Verarbeitungsprofile ab.
  • Auswahl – Verarbeitungsprofil
  • „Statistik“ – Verfügbare Seiten (Abbyy OCR Lizenz), Seiten in der Warteschlange, Dokumente in der Warteschlange, Durchschnitt – Zeit pro Dokument in Sek.
  • „Server Info“ – Versionsnummer Server, Hash-Code für Lizenzierung.
  • Einfügen eines oder mehrerer Dokumente zur Konvertierung per Drag & Drop
  • Anzeige der aktuelle Dokumentenliste  (ID, Label, Status, Download Link bzw. Fehlermeldung) – in Arbeit, Verarbeitet, Heruntergeladen, Fehler.
  • „Liste Löschen“
  • Anzeige der parallelen Upload Vorgänge
  • „Job Löschen“
  • Für Einzelkonvertierungen: Direkte synchrone Konvertierung – ohne Job Queue und Polling.

WS1_FCpro - Web-Service Sample - Conversion by adding files by drag&drop

  • Job Funktionen – Die Jobs werden am FCpro Server über eine Datenbank verwaltet und können abgerufen werden. Dabei stehen Filterfunktionen nach Status, Username, Label sowie Datum (erzeugt und konvertiert) zur Verfügung. Die Liste kann pro Filter auf- oder absteigend sortiert werden. Anzeige der Gesamtzahl der Jobs sowie Anzahl der Seiten und Jobs pro Seite. Die Jobliste kann seitenweise abgerufen werden. Einzelne Jobs können „abgebrochen“ oder „gelöscht“ werden. Ebenso können alle Jobs gelöscht werden. Anzeige der Jobliste mit Benutzer, Datum/Uhrzeit-erzeugt, -konvertiert, ID, Label, Status, Fehler.

WS2_FCpro - Web-Service Sample - Jobs

  • Admin Service Funktionen – Für den Admin steht einen eigene Web-Service URL zur Verfügung, die unabhängig von den normalen Verarbeitungsfunktionen angesprochen und verwendet werden kann.
    • Konfiguration der Admin URL
    • „Connect“ mit dem Admin Service
    • „Starten“ & „Stoppen“ des Windows Services am FCpro Server
    • Statusabfrage des Windows Services – „gestartet“ oder „gestoppt“
    • Benutzer – Anzeige aller Benutzer und deren Berechtigungen
    • Neuen Benutzer anlegen – Name, Passwort, Berechtigungen
    • Bestehenden Benutzer bearbeiten
    • Benutzer löschen
    • Verarbeitungsprofile – Liste anzeigen (Name, OCR Engine, Beschreibung)
    • Neues Verarbeitungsprofil hochladen / Bestehendes Profil ersetzen (fcprox)
    • Bestehendes Verarbeitungsprofil herunterladen (fcprox)
    • Verarbeitungsprofil löschen

WS3_FCpro - Web-Service Sample - Administration Service

  • Authentifizierung – Benutzername & Password für die Verbindung mit dem FCpro Server festlegen.

WS4_FCPro - Web-Service Sample - Authentication

Download – FileConverterPro – Web-Service – C# Beispielprojekt >>>

FileConverterPro – Test-Server online

Um Test ohne die Installation eines eigenen FileConverterPro Servers durchführen zu können steht ab sofort im Internet ein verschlüsselt über https erreichbarer Testserver zur Verfügung. Über vordefinierte Profile kann die Konvertierung mit oder ohne MS-Office 2010 sowie die OCR Verarbeitung über iOCR oder Abbyy OCR getestet werden.

Vordefinierte Verarbeitungsprofile:

  • Default – Direkte Konvertierung ohne MS-Office 2010, keine OCR Verarbeitung von Images, Platzhalterseite wird für Fehler und nicht konvertierbare Dokumente eingefügt.
  • Direct + iOCR German – Direkte Konvertierung ohne MS-Office 2010, iOCR – Deutsch , Platzhalterseite.
  • MS-Office + Abbyy + PDFA – Konvertierung über MS-Office 2010, PDF/A-1b Ausgabe , Abbyy OCR- Deutsch & Englisch, Platzhalterseite
  • MS-Office + Abbyy – Konvertierung über MS-Office 2010, Abbyy OCR- Deutsch & Englisch, Platzhalterseite
  • Direct – no OCR – with draft stamp and overlay – wie “Default” aber mit Stempel links oben (Dateiname / Datum / Uhrzeit), Wasserzeichen “Draft / Entwurf”(Mitte 45° / Rot / Outline), Muster Briefpapier wird hinterlegt.

FCpro - Testserver - vordefinierte Verarbeitungsprofile

Für einen Test am einfachsten ist es den kostenlos verfügbaren FileConverterPro Windows Client – “DropConvert” zu installieren und die Dokumente per Drag & Drop auf die DropZone zu ziehen und damit zu konvertieren.

Download – Beispiel DOCX und Ergebnis PDF >>>

Download – DropConvert (~1,5MB) >>>

FileConverterPro (FCpro) – PDF(/A) Konvertier Dienst mit SOAP / REST – Web-Service

Der FileConverterPro wird als Windows Dienst installiert und bietet Funktionen zur Konvertierung der wichtigsten Dokumentenformate nach PDF, PDF/A inkl. OCR über eine Web-Service Schnittstelle (SOAP oder REST).

Bei FCpro werden die gleichen Basiskomponenten wie für den FileConverter, PDFMerge sowie AutoOCR verwendet. Anpassungen und Erweiterungen stehen damit sofort in allen diesen Programmen in gleicher Weise zur Verfügung.

Das Web-Service Interface von FCpro ist kompatibel zum Web-Service Interface von AutoOCR womit Anwendungen ohne Anpassungen mit beiden Diensten lauffähig sind. So kann z.B. unsere Alfresco / ifresco Transformer Integration ohne Änderung sowohl mit AutoOCR – für reine OCR Verarbeitung bzw. mit dem FCpro – um alle Dokumentenformate inkl. OCR zu verarbeiten – betrieben werden.

Genauso wie für AutoOCR steht auch für den FCpro Service eine fertige .NET / C# Beispielanwendung mit EXE und Source Code zur Verfügung. Damit können die FCpro Funktionen sofort getestet bzw. kann der Code als Basis für die Integration eigener Anwendungen herangezogen werden.

PDF bzw. PDF/A Konvertierung – alle wichtigen Dateiformate – MS-Office, Image, E-Mail, HTML usw. werden automatisch nach PDF bzw. PDF/A konvertiert. Standardmäßig werden keine weiteren Komponenten bzw. MS-Office benötigt. Die Konvertierung erfolgt direkt ohne zusätzliche Anwendungen oder Druckertreiber. Optional kann jedoch auch falls vorhanden bzw. falls eine „High Fidelity“ Konvertierung für Office Formate gefordert ist auch MS-Office 2010/2013 als Konverter Komponente verwendet werden. Image und PDF Dokumente können über die integrierte iOCR durchsuchbar gemacht werden. Optional über eine Zusatzlizenz kann auch die Abbyy OCR Engine verwendet werde.

Unterstützte Eingangs-Dokumentenformate:

  • DOC, DOCX, RTF, TXT,
  • XLS, XLSX,
  • PPT, PPTX, PPS, PPSX,
  • FDF, XFDF (Adobe Formulare),
  • XML
  • PNG, BMP, TIF, TIFF, JPG, JPEG, GIF
  • ZIP, RAR, 7Z,
  • MSG, EML,
  • PDF,
  • HTM, HTML, MHTML,
  • PMTX (PDFMerge)

Funktionen – Allgemein:

  • MS-Windows Service Anwendung mit SOAP / REST Web-Service Schnittstelle zur Dokumentenkonvertierung von Office, PDF, Image, HTML, ZIP, MSG und E-Mail nach PDF bzw. PDF/A. Die Kommunikation erfolgt verschlüsselt über HTTPS.
  • Verarbeitungsprofile – alle Einstellungen können vorkonfiguriert und über Profile abgerufen und verwendet werden.
  • Direkte Konvertierung ohne Verwendung zusätzlich erforderlicher Original Anwendungen.
  • Für die „high fidelity“ Konvertierung von MS-Office Dokumenten kann auch MS-Office 2010 / 2013 installiert und verwendet werden.
  • Auflösen und Konvertieren von  Containerdateien – ZIP, 7Zip, RAR, MSG, EML, PMTX – um Gesamtdateien zu erzeugen. Strukturen werden als Bookmarks abgebildet, für nicht konvertierbare Dokumente werden Platzhalterseiten eingefügt.
  • Images und Scans (TIF, JPEG, PNG, BMP, GIF, PDF) lassen sich über die integrierte iOCR in durchsuchbare PDF´s konvertieren – Abbyy OCR Engine als Option.
  • Parallele Verarbeitung mit konfigurierbarer Anzahl an Prozessen und Prioritäten  – erlaubt die optimale Ausnutzung der Hardware und garantiert die schnelle Abarbeitung.

Besondere Funktionen:

  • Bei ZIP/RAR/7Z Containern werden alle enthaltenen und unterstützen Dokumente automatisch extrahiert, konvertiert und zu einem einzigen PDF-Gesamtdokument zusammengefügt. Die im Container enthaltene Ordnerstruktur wird im PDF Ausgabedokument über die Bookmark Struktur abgebildet.
  • MSG / EML – E-Mails können beliebige auch verschachtelte Anhänge enthalten. Auch diese Dokumente werden extrahiert, für nicht konvertierbare Formate werden Platzhalterseiten eingefügt und die Struktur wird über die PDF-Bookmarks abgebildet.
  • PDF/A Konvertierung – Der FCpro ist auch ein PDF nach PDF/A Converter. Die konvertierten Dokumente können als PDF/A-1b oder aber auch mit eingebetteten Originaldateien im ISO normierten PDF/A-3b Format erzeugt werden. Damit eignet sich der FCpro Service ideal für die Langzeitarchivierung von Dokumenten und E-Mails.
  • PMTX – ist ein XML Datenformat von PDFMerge welches Struktur- und Verarbeitungsinformation als auch die Dokumente selbst enthält. FCpro  erzeugt daraus eine einzige Gesamt PDF Datei die aus den konvertierten und zusammengefügten Einzeldateien besteht. Die PDFMerge Struktur wird über die PDF-Bookmarks abgebildet.
  • FDF, XFDF – PDF Formulardaten – können mit dem PDF Formularen verschmolzen und in „normale“ PDF konvertiert werden.
  • Stempel, Wasserzeichen, Briefpapier – können konfiguriert und aufgebracht werden.
  • Intelligentes OCR von PDF – PDF Dokumente werden seitenweise analysiert ob OCR erforderlich ist oder nicht – Seiten die bereits Text enthalten werden nicht nochmals OCR verarbeitet, Bookmarks und Links bleiben erhalten. Das spart Zeit und Ressourcen und steigert die Qualität.

Funktionen – PDF-Export Einstellungen –Teil der Verarbeitungsprofile

  • Ausfüllen der PDF Profilfelder mit fixen Werten bzw. Variablen (Ursprungswerte, Profilname, Datum, Zeit, Rechnername, User, Dateiname, Anwendung, Seiten, PDF-Level, User Variablen)
  • Web-Optimierung  (Ja / Nein)
  • Bestehende Bookmarks erhalten (Ja / Nein)
  • Einstellungen für das Öffnen des PDF´s
  • Sicherheitseinstellungen – Passwort- Öffnen, System, Beschränkungen
  • Seiten-Nummerierung: Position, Start, Offset, Text (aktuelle Seite, Seiten), Schrift, Farbe, Bereich darunter abdecken
  • Briefpapier / PDF Wasserzeichen – Hinterlegen / Überlagern, Dateiauswahl, Deckkraft(%), Position
  • Textstempel – Ein oder mehrere Stempel, Text bzw. Variablen (wie Profilfelder inkl. Bookmarks), Start, Offset, Schrift, Stil (inkl. Outline), Größe, Farbe, Deckkraft (%), Drehwinkel

FCpro Userinterface:

UI1_FCpro - Config of web-service endpoints UI2_FCpro - Conversion profiles UI3_FCpro - Advanced settings UI4_FCpro - Advanced settings - web-service user config and rights UI5_FCpro - Advanced settings - service account config UI6_FCpro - Advanced settings - MIME types config UI7_FCpro - Icon tray functions

FCpro – Konvertier Profile:

CO1_FCpro - Conversion profile config - office documents CO2_FCpro - Conversion profile config - image documentsCO3_FCpro - Conversion profile config - HTML documents CO4_FCpro - Conversion profile config - XML CO5_FCpro - Conversion profile config - PDFA and PDFExport settings CO6_FCpro - Conversion profile config - FDF XFDF forms CO7_FCpro - Conversion profile config - OCR settings

FCpro – Konvertier Profile – OCR:

OC1_FCpro - Conversion profile config - iOCR settings #1 OC2_FCpro - Conversion profile config - iOCR settings #2 - image processing OC3_FCpro - Conversion profile config - iOCR settings #3 - language selection OC4_FCpro - Conversion profile config - iOCR settings #4 - language selection OC5_FCpro - Conversion profile config - Abbyy OCR settings - predefined profiles OC6_FCpro - Conversion profile config - Abbyy OCR settings - general settings OC7_FCpro - Conversion profile config - Abbyy OCR settings - recognition - image processing OC8_FCpro - Conversion profile config - Abbyy OCR settings - recognition - page analysis OC9_FCpro - Conversion profile config - Abbyy OCR settings - recognition - page synthesis OC10_FCpro - Conversion profile config - Abbyy OCR settings - PDF export parameter

Verfügbare FCpro Anwendungen / Clients:

Der FCpro Server stellt seine Funktionen über eine SOAP / REST – Web Service Schnittstelle anderen Anwendungen zur Verfügung. Folgende Anwendungen und Integrationen sind für den FCpro verfügbar bzw. nutzen seine Funktionen:

1.)    FileConverterPro – WCF Service Beispiel  – diese Clientanwendung wird mit dem FCpro Setup mit installiert. Damit können alle per Web-Service verfügbaren Funktionen probiert und getestet werden. Neben dem EXE ist diese Anwendung auch als C# Source Code verfügbar um einfach und schnell FCpro Funktonen aus eigenen Anwendungen heraus nutzen zu können.

2.)    DropConvert – Dokumente per Drag & Drop bzw. Orderüberwachung nach PDF(/A) konvertieren. DropConvert ist eine Windows Client Anwendung die mit dem FCpro Service kommuniziert um Dokumente die per Drag & Drop über eine immer „on top“ angezeigten „DropZone“ oder in einen überwachten Ordner gezogen werden nach PDF oder PDF/A zu konvertieren. Die Ergebnisdateien werden an den Client zurück übertragen und in einem konfigurierbaren Ausgabeordner abgelegt. Der FCpro Server wird https verschlüsselt über das lokale Netz oder auch extern über das Internet  angesprochen.

3.)    EMail Archiver – Der EMail Archiver ist ein Microsoft Outlook 2010 /2013 Plug-In mit dem direkt aus MS-Outlook heraus einzelne oder mehrere markierte E-Mails oder auch ganze E-Mail Ordner und Unterordner mit allen darin enthaltenen E-Mail Nachrichten nach PDF bzw. PDF/A konvertiert werden können. Die Verarbeitung und Konvertierung der E-Mail erfolgt über den FCpro Server der verschlüsselt über https entweder lokal im Netzwerk oder extern über das Internet angesprochen wird. Die Ergebnis PDF(/A) werden über einen festgelegten Start-Ordner und Pfad mit aus den E-Mails entnommenen variablen Informationen im Dateisystem abgelegt.

PDF und speziell PDF/A-3 sind besonders gut für die Archivierung bzw. ISO normierte Langzeitarchivierung von E-Mails geeignet. Bei PDF/A-3 werden die Original MSG / EML Nachrichten  mit in den PDF Container eingebettet.

4.)    Alfresco / ifresco – Transformer – Die Installation der „ifresco Transformer“  AMP´s für Alfresco erlaubt die PDF(/A) Konvertierung bzw. die OCR Verarbeitung über den FileConverterPro Server. Ist nur OCR gefordert so kann stattdessen auch der AutoOCR Server verwendet werden. Die Verarbeitung der unterstützten Dokumentenformate nach PDF, PDF/A bzw. mit OCR steht dann über Java, JavaScript, REST, die „Transform“ Aktion über Ordner sowie in Alfresco Share als „Transform“ Dokumenten Aktion zur Verfügung.

FCpro – Versionen, Lizenzierung, Umfang

Der FileConverterPro ist in einer Basisversion sowie in einer erweiterten Version inkl. PDF/A und OCR verfügbar. Bei der erweiterten Version kann optional zusätzlich zur iOCR Engine  auch noch die Abbyy OCR Engine lizenziert werden. Abbyy Lizenzen sind Seiten- (Monatliches- oder Gesamt-Volumen) sowie Prozessorabhängig verfügbar. Die FCpro Standard Lizenz ist pro Server, es sind jedoch auch „Enterprise“ für eine beliebige Anzahl an Servern pro Unternehmen, sowie „OEM“ Lizenzen zur Integration durch Entwickler in deren eigene Software verfügbar.

Mit im Umfang  des FCpro Servers enthalten ist die – WCF Service Beispiel Anwendung inkl. Source Code  sowie die MS-Windows Anwendung „DropConvert“- Diese kann ohne Einschränkungen auf beliebigen Arbeitsplätzen installiert und verwendet werden.

Download – FileConverterPro (FCpro) ~250MB >>>

PDFMerge Commandline Parameter

PDFMerge kann auch mit Commandline Paramter aufgerufen werden. Besonders interessant ist dabei die Möglichkeit die Verarbeitung “Silent” ohne Userinterface auszufühen. Damit können z.b. Gesamt PDF´s über PMT (XML) Dateien die über eigene Anwendungen erstellt werden direkt ohne Userinteraktion erzeugt werden. Es kann aber auch ganz ohne Template Datei nur über einen Root-Ordern gearbeitet werden um die gesamte Ordnerstuktur mit allen darin vorhandenen Dateien zu verarbeiten.

Beispiel:

“C:\Programme\MAY COMPUTER\PDFMerge\PDFMerge.exe” “C:\1.pmt” /s

c:\1.pmt = PDFMerge Template Datei – optional kann auch ein Root-Ordner angegeben werden

/s = Verarbeitung wird “Silent” ausgeführt – ohne Userinterface

Als erster Parameter muss wie in dem Beispiel angeführt der Dateinamen der PMT oder PMTX Template-Datei oder der Pfad zu einem Ordner angegeben werden. Wird ein Pfad zu einem Ordner angegeben so wird der Ordner und alle darin enthaltenen Unterordner und Dateien eingelesen und verarbeitet. Falls mit einem Ordner gearbeitet wird sollte auch um die Ziel-PDF-Datei festzulegen, der “pdfpath” Parameter verwendet werden . Wird dieser Parameter nicht angegeben so wird die Ergebnis PDF Datei in der gleichen Ebene wie der zu verarbeitende Ordner mit dem gleichen Namen angelegt. Und dort könnten eventuell die notwendigen Rechte für das Erzeugen fehlen.

Folgende Zusätzliche Parameter können verwendet werden:

/pdfpath=“<Ausgabe Pfad / Name der zu erzeugenden PDF Datei> ”  – falls dieser fehlt wird die Definition aus der Template Datei genommen

/profile=“<Profil Name für die Verarbeitung>” – falls nicht angegeben so wird das zuletzt verwendete Profil genommen

/gfi=“<PDFExport Profile (=GFI) Namen >” Name des gespeicherten PDFExport Profils oder Pfad zu einer GFI Datei