EasyView – Schnelle Anzeige von Dokumenten im Dateisystem

EasyView kombiniert unterschiedliche Viewer unter einer gemeinsamen Oberfläche in einer einzigen Anwendung und ermöglicht dadurch unabhängig vom
Dokumentenformat eine optimale Darstellung und Anzeigegeschwindigkeit zu erreichen. Standardmäßig wird PDF sowie alle wichtigen Imageformate (TIFF, JPEG usw.) unterstützt. Zusätzliche Formate können über optionale Viewer ergänzt werden.

Highlights:

  • Sehr schnelle Dokumentendarstellung und Voransicht.
  • Automatische Umschaltung auf den konfigurierten und damit optimalen Viewer.
  • Einheitliche Benutzeroberfläche für die Voransicht unterschiedlichster Dokumente.
  • Exploreransicht zur schnellen Navigation und Auswahl – ermöglicht die beliebige Selektion von Ordnern deren Dateien eingelesen und in der Voransicht dargestellte werden.
  • Ordner-Schnellauswahl – Direkte Auswahl immer wieder verwendeter Ordner.
  • EVL Ordner-Linkdatei – direkter Start und Anzeige von Ordnerinhalten.
  • Darstellung von Seiten-Miniaturen (Thumbnails) bei mehrseitige Imagedokumente.
  • Dokumenten Liste – zeigt die im angewählten Verzeichnis gefundenen und unterstützten Dateien.
  • Sortierbare Spalten für Dateiname, Größe, Dateitype sowie Datum / Uhrzeit – weitere Info-Spalten sind über eine ASCII Datei anzeigbar.
  • Thumbnail Voransicht – Speziell bei Image Dateien wie Scans oder Photos ist es einfacher und schneller mit einer Miniaturansicht als über den Dateinamen zu arbeiten.
  • Dokumente für die Weiterverarbeitung markieren.
  • Export / E-Mail / Druck der markierten Dokumente.
  • Konvertieren von TIFF / JPEG nach PDF beim Export und E-Mail Versand.
  • E-Mail Versand als ZIP oder EXE.
  • FVL ASCII – Dokumentenliste anzuzeigender Dokumente inkl. Anzeige von Zusatzinformationen in Tabellenansicht
  • Commandline Aufruf mit FVL Dokumentenliste oder EVL Ordner Linkdatei

Eine EVL Datei verknüpft mit EasyView.exe – lädt die im EVL angegebene Folderstruktur zur Anzeige

[General]
Show Thumbnails=0
Show List=1
Show Tree=1
Folder=C:\Users\testuser\Desktop\Testdaten

Eine FVL Datei verknüpft mit EasyView.exe – lädt die Dateiliste inkl. Metadaten zur Anzeige

~CDF~
@filename;Überschrift_Spalte_Dateiname;10;100
@col1;Überschrift Spalte1;10;100
~FVL~
File:c:\Test.tif|0 0 0 0|@filename=Anzeige Name @col1=Anzeige Spalte1

Download – EasyView – 30 Tage Demo >>>
Download – EVL & FVL Beispiel >>>

eDocPrintPro DropZone – Plugin Funktionen mit vorhandenen PDF´s nutzen

Mit der neuen kostenlos verfügbaren Anwendung  eDocPrintPro DropZone lassen sich jetzt alle für den eDocPrintPro Druckertreiber installierten Plugins auch Standalone verwenden ohne dass ein PDF über einen Druckvorgang erzeugt wird.

Bestehende PDF´s können per Überwachung eines Ordners oder über einen Drag&Drop Vorgang  auf die eDocPrintPro DropZone – durch die installierten eDoc Plugins weiterverarbeitet werden. Plugin Verarbeitungsfunktionen können damit universeller und unabhängig vom PDF Druckertreiber verwendet werden.

Folgende Plugins stehen zur Verfügung:

  • E-Mail Versand
  • Faxversand über Starface VoIP bzw. SipGate
  • Elektronische Signatur
  • Passwortschutz und PDF Funktionseinschränkungen
  • Formulare unterlegen / überlagern
  • PDF Metadaten erfassen
  • Automatisch Drucken
  • PDF nach Image konvertieren
  • PDF splitten – nach Seiten oder Textsuche
  • Text als XML ausgeben
  • In einen oder mehrere Ordner kopieren
  • Zu Scribd hoch laden
  • Einbetten von Dateien im PDF
  • Seiten-Teilen über Barcodes

Über ein kostenlos verfügbares Plugin SDK ist es möglich sich eigene Plugins zu schreiben welche dann auch über die eDocPrintPro DropZone genutzt werden können.

Highlights:

  • kostenlose Icon-Tray Anwendung um eDoc Plugins auch ohne Druckvorgang zu nutzen.
  • Drop Zone oder Ordnerüberwachung zum Start der Verarbeitung
  • Erstellen und Auswahl von Plugin Sets um mehrere Schritte unter einem Namen zusammenzufassen.
  • Warteschlangenfunktion um mehrere PDF´s zu mergen und als Gesamtdatei zu verarbeiten (Einfügen, Entfernen, Anzeigen, Umbenennen, Reihenfolge ändern, Start-Merge). Erzeugt Bookmarks für die Einzeldateien.
  • Erstellen eigener Plugin´s über die kostenlose Plugin SDK Schnittstelle
  • Setup´s für Windows 32bit und 64bit Plattformen

Download – eDocPrintPro DropZone – 32bit >>>
Download – eDocPrintPro DropZone – 64bit >>>

 

PDFLayer – .NET Komponente um PDF Dateien mit Ebenen erzeugen

In PDF´s gibt es auch die Möglichkeit mit Ebenen zu arbeiten. Dabei liegen die Informationen wie Klarsichtfolien übereinander und können selektiv ein und ausgeschaltet werden. Um die Bedienung zu vereinfachen ist es auch möglich Schaltflächen auf dem Dokument zu platzieren mit denen die Ebenen gezielt umgeschaltet werden.

Typische Einsatzbereiche sind Pläne und technische Dokumentationen sowie die Erzeugung von mehrsprachigen Dokumente – dabei wird für nur ein einziges Dokument erzeugt und über die Ebenen werden die Texte in unterschiedlichen Sprachen dargestellt.  Für diesen Einsatzbereich wurde PDFLayer entwickelt.

Highlights:

  • .NET Komponente inkl. C# Beispielanwendung basierend auf unserer pdfNET Toolkit.
  • Ebenen Funktionen – ein oder mehrere vorhandene PDF Dokumente lassen sich in eine neue oder bestehende PDF Datei als Ebenen einfügen. Festlegung von Layer Sichtbarkeit, Layer Name, Buttons für die Umschaltung – Text, Position, Farbe, Größe
  • Seitengröße auslesen – um die Größe einer bestimmten Seite in mm auszulesen.
  • Test einfügen – Text in eine PDF Datei auf einer bestimmte Seite einfügen – Position, Text, Schriftsatz, Größe, Formatierung, Winkel, Farbe
  • Alle Texte entfernen – Damit können alle Texte einer PDF Datei gelöscht werden z.b. um nur die Bild- oder Linien-Information (Zeichnung) zu erhalten.
  • Alle Texte als XML speichern – Alle im PDF enthaltenen Texte werden ausgelesen und als XML weggeschrieben. Das XML dient als Basis für die Übersetzung und kann anschließend wieder als neue Ebene eingelesen werden.
  • Texte aus XML ins PDF einfügen – die exportierte XML Datei kann  nach der Übersetzung als neue PDF Ebene wieder eingelesen werden. Festlegung der Textfarbe über RGB als Option im XML.

Das Ergebnis von PDFLayer ist z.B. eine ein- oder mehrseitige PDF Datei, mit mehreren Ebenen (Zeichnung, Text in Deutsch und  Text in Englisch). Auf jeder Seite befinden sich 2 Buttons “DE” und “EN” um die Textebenen auf Knopfdruck zwischen Deutsch und Englisch umzuschalten. So kann eine Bedienungsanleitung oder technische Zeichnung über eine einzige PDF Datei schnell in der einen oder andere Sprache dargestellt werden ohne die Anzahl der Seiten zu erhöhen und Information doppelt zu speichern.

eDocPrintPro Version 3.18.0 verfügbar

Die Version 3.18.0 weist folgende Neuerungen und Verbesserungen auf:

  • Ein gemeinsames Setup für die 32bit und 64bit Version statt Einzelsetup´s
  • Die Setups und EXE Dateien sind signiert – Verisign Class 3 – Code Sign Zertifikat
  • Unterstützung von Windows 8 – 32 und 64bit.
  • Installation und Unterstützung der aktuellen GhostScript Version 9.0.6
  • Anpassung der max. Seitengröße auf 2774 x 2774mm für Windows 7 und 8
  • eDocPrintPro Tool wurde aktualisiert, für 64bit OS angepasst sowie eine Verknüpfung unter Start / Programme eingefügt.
  • Fehlerkorrekturen im SDK – 32/64bit Interface für PDF/A, Pageresolution enum, Page Format und Page Orientation
  • TAHOMA Font Problem behoben
  • Problem mit “nicht UniCode Schriften” – z.b. bei polnischen Schriftzeichen wurde behoben.
  • User definierte Variablen können beim Commandline Aufruf als Parameter verwendet werden.

Download – eDocPrintPro 32 und 64bit (ca. 30MB) >>>
Download – eDocPrintPro PDF/A  32 und 64bit (ca. 52MB) >>>

Falls bei der Installation keine Internetverbindung vorhanden ist kann das GhostScript Setup nicht  per FTP nachgeladen werden. Deswegen ist es möglich GhostScript auch bereits vor der Installation von eDocPrintPro heruntergeladen und getrennt zu installieren. Das eDocPrintPro Setup erkennt dies und überspringt den GS Download.

GhostScript 9.0.6  Setup:

Download – GhostScript 9.0.6 für eDocPrintPro – 32bit (ca. 18MB) >>>
Download – GhostScript 9.0.6 für eDocPrintPro – 64bit (ca.18MB) >>>

Update: Bitte beachten Sie dass für das Update bestehender Installationen eDocPrintPro sowie alle alten GhostScript Versionen vorher deinstalliert werden müssen, da bestimmte Fehlerkorrekturen erst über die neue GhostScript Version 9.0.6 erfolgen.