Kategorie: SplitBarcode

SplitBarcode – 1D / 2D Barcodes erkennen, auslesen, PDF Dokumente teilen

SplitBarcode dient dazu um 1D / 2D Barcodes in PDF Dokumenten zu erkennen bzw. auch in Einzeldokumente zu teilen. Die ausgelesene Barcode-Information kann über Variablen für die Namensgebung und Ablage der neu erzeugten Dateien verwendet werden. Metadaten über die erkannten Barcodes können für jedes PDF einzeln, oder auch als XML, XLSX, CSV Gesamtdatei erzeugt werden.

Unterstützte 1D / 2D Barcode-Typen: Australian Post, Aztec, Codabar, Code11, Code128, Code16K, Code39, Code93, DataMatrix, DotCode, DutchKIX, EAN13, EAN13Plus2, EAN13Plus5, EAN8, EAN8Plus2, EAN8Plus5, HanXinCode, IATA2of5, IntelligentMail, Interleaved2of5, MailMark4StateC, MailMark4StateL, Matrix2of5, MatrixCode, MicroPDF417, MicroQR, MSI, PatchCode, PDF417, PDF417Compact, Pharmacode, Planet, Plus2, Plus5, Postnet, QR, RoyalMail, RSS14, RSS14Stacked, RSSExpanded, RSSExpandedStacked, RSSLimited, Standard2of5, Telepen, UPCA, UPCAPlus2, UPCAPlus5, UPCE, UPCEPlus2, UPCEPlus5.

SplitBarcode Funktionen:

  • Erkennen und Auslesen von 1D / 2D Barcodes (51 Barcodetypen).
  • Teilen von Dokumentenstapel in Einzeldateien.
  • Löschen von Leerseiten.
  • Erzeugen von XML, CSV, XLSX Metadaten Dateien.
  • Die Konfiguration erfolgt über den SplitBarcode Editor, um Vorlagen (unterschiedliche Einstellungen und Konfigurationen), mit mehreren mit der Vorlage verknüpften Layouts (unterschiedliche Positionen der Felder) zu erzeugen.

SplitBarcode Editor: Eine Vorlage enthält alle Einstellungen und Konfigurationen (Felder, Bedingungen, Ausgabe, PDF Infofelder, Barcodes). Mit der Vorlage verknüpft sind ein oder mehrere Layouts. Ein Layout benötigt eine PDF Musterdatei auf der die durch die Vorlage definierten Felder in Größe und Position festgelegt werden.

SplitBarcode Vorlagen Editor – Funktionen:

  • Vorlage – hinzufügen, umbenennen, kopieren, löschen, importieren / exportieren, Layout – hinzufügen, umbenennen, kopieren, löschen.
  • Definition von Feldern um die ausgelesenen Barcode Infos über Variablen verwenden zu können.
  • Zuordnung der zu erkennenden Barcode-Typen zu den Feldern. Pro Feld kann festgelegt werden welche der 51 Barcode Typen erkannt werden sollen.
  • Aufbereitung der ausgelesenen Barcode-Werte über RegEx, Entferne: Rechts / Links / Leerzeichen / Nullen, Text ersetzen über Tabelle oder über externe CSV / XLS Datei.
  • Für jedes Barcode Feld stehen neben dem ausgelesenen Wert auch weitere Informationen als „Untervariablen“ zur Verfügung: bc_read – der originär ausgelesene Barcode, bc_processed – der gemäß Konfiguration aufbereitetet Barcode Wert, bc_page – die Seite auf dem der Barcode gefunden wurde, bc_type – die Barcode Type, bc_dir – die Barcode Ausrichtung in Grad, bc_left – die Barcode Position links in mm, bc_top – die Barcode Position oben in mm, bc_width – die Barcode Breite in mm, bc_height – die Barcode Höhe in mm,
  • Identifizieren und Zuordnen der zu verarbeitenden Dokumente über Vorlage / Layout, an Hand von Bedingungen (UND / ODER / NICHT) sowie Teilstring (*, #, ?) Kriterien.
  • Teilen von Dokumentenstapel in Einzeldateien – über Seitenzahl, Änderung eines Feldwertes oder über Kriterien.
  • Erkennen und Entfernen von Leerseiten über Festlegung eines max. Schwarzanteils in %
  • Ausfüllen der PDF Infofelder (Titel, Autor, Betreff, Schlüsselworte) mit Text bzw. über ausgelesene Feldwerte.

   

SplitBarcode Layout Editor – Funktionen:

  • PDF Musterdatei (Prototyp) auswählen / speichern,  Seite wählen, hinauf, hinunter, Zoom, Ansichtsauswahl.
  • Je Layout können die definierten Felder visuell / interaktiv auf einer geladenen PDF Musterdatei positioniert und in ihrer Größe festgelegt werden.
  • Anzeige für positionierte Felder: Position, Größe, Barcode Wert, Barcode Type
  • Feldfunktionen: Barcode Type automatisch erkennen, Bedingung aus dem Feld erstellen und in den Bedingungseditor einfügen.
  • SplitBarCode Layout Editor Testfunktion – Test der aktuellen Konfiguration an Hand des PDF Prototyps bzw. gegen andere PDF Dateien – Testet die Kriterien für das Erkennen und Teilen.  Das erkannte Layout, die ausgelesenen und aufbereiteten Feldwerte, die Seiten an denen das Dokument geteilt wird, sowie die zu löschende Seiten werden angezeigt.

       

SplitBarcode Verarbeitung:

  • Für die Verarbeitung werden die zu verwendenden Vorlagen / Layouts aktiviert und können über Profile verwaltet werden.
  • Das zu verarbeitende PDF Dokument wird gegen alle aktivierten Vorlagen / Layouts entsprechend der definierten Kriterien validiert. Trifft ein Kriterium zu so wird das Dokument entsprechend der Vorlagendefinition verarbeitet. Trifft kein Kriterium zu so wird ein Fehler ausgeworfen bzw. die Datei in den Fehlerordner verschoben.
  • PDF-Dateiausgabe – Konfiguration von Zielpfad und Dateiname unter Verwendung der definierten Felder/Variablen. Für bestehende Dateien kann Überschreiben, Dateinamen-Zähler sowie Anhängen konfiguriert werden.
  • Metadaten Ausgabe: Konfiguration von Zielpfad und Dateiname unter Verwendung der definierten Felder/Variablen. Ausgabe als XML, XLSX, CSV Datei, als Gesamtdatei oder als Einzeldatei pro erzeugtem PDF, Spaltendefinition für die XLSX / CSV Datei über Feld / Variablenauswahl.

Download SplitBarCode Anwendungen:

Webshop