FineOCR – kostenloser Commandline Client für den AutoOCR Server

Mit dem kostenlosen AutoOCR Commandline Client “FineOCR” gibt es jetzt eine weitere Möglichkeit die OCR Funktionen unseres AutoOCR Servers von Clients aus nutzen zu können. Über einen einfachen Commandline Aufruf können PDF und Imagedokumente per Web-Service Schnittstelle von jedem Arbeitsplatz aus über einen zentralen AutoOCR Server – im lokalen Netz bzw. Internet – in durchsuchbare PDF´s oder PDF/A konvertiert werden. Es ist aber auch möglich nur den erkannten Text als Datei geliefert zu bekommen. Durch die Verwendung von OCR-Serverprofilen kann die OCR Engine (Abbyy oder iOCR), Verarbeitungsparameter, bzw. Sprachauswahl gesteuert und ausgewählt werden.

Nach der FineOCR Installation sind bereits die Parameter für unseren gehosteten AutoOCR Testserver voreingestellt so dass OCR Tests sofort ohne weitere Konfiguration durchgeführt werden können.

FineOCR config  AutoOCR Server - available OCR profiles & default profile selection

FineOCR - Commandline Parameter

Voraussetzung:

  • AutoOCR Server mit Web-Service Option,
  • MS-Windows – 32 oder 64bit OS

Download – FineOCR – Commandline Client für den AutoOCR Server >>>

Abbyy FineReader Seitenlizenzen – wie werden diese berechnet

Die meisten Anwender unserer OCR Produkte verwenden die Abbyy OCR Engine zusammen mit einer seitenbasierende Lizenz bei der ein bestimmtes Kontingent an Seiten pro Monat zur Verfügung steht.

Abbyy berechnte dabei die Seiten nach folgendem Schema:

Berechnung der Fläche einer verarbeiteten Seite:

Seitenbreite (in Pixel)                                      Seitenhöhe (in Pixel)

—————————–  *  2,54 (cm/inch) * —————————– * 2,54 (cm/inch)

Auflösung (in dpi)                                             Auflösung  (in dpi)

Division der Seitenfläche durch die Fläche einer A4 Seite

  • 21 cm * 29,7 cm = 623,7 cm*cm

Gezählte Seitenzahl ergibt sich:

  • = 1, wenn Seite kleiner als A4
  • = ganzzahliger Anteil vom Ergebnis aus der Division, wenn Seite größer als A4 ist

Bemerkung: Seitengröße (in Pixel) und Auflösung (in dpi) werden normalerweise von der Scannersoftware in den Bildeigenschaften im richtigen Verhältnis hinterlegt.  Bei inkorrekter Funktion der Scannersoftware kann es aber zu „problematischen“ Werten kommen, die dann eine Berechnung eines Vielfachen der eigentlichen Seitenzahl zur Folge haben.

Beispiel: Gescannte A4 Seite normal: ca. 2500 Pixel * 3500 Pixel bei 300 dpi. Falls durch eine Fehlfunktion die Auflösung auf 100 dpi gesetzt wurde, aber die Pixelgröße erhalten bleibt, wird die neunfache (3*3) Seitengröße gezählt.

FineOCR – ABBYY Commandline OCR – neue Version 1.0.4

Mit der neuen Version 1.0.4 von FineOCR untertsützen wir jetzt neben der Abbyy Engine 9.x auch die aktuellste Version 10.x der Abbyy OCR Engine. Eine weitere Neuerung ist die Möglichkeit parallel zur PDF Datei noch weitere Ausgabeformate im gleichen Verarbeitungsschritt zu erzeugen.

Unterstützt werden folgende Input Formate:  PDF, BMP, PCX, DCX, JPG, JP2, TIF, GIF, PNG, DjVu, WDP

Zusätzlich zum OCR-PDF können noch ein oder mehrere der folgenden Formate (EXP – Parameter) erzeugt werden: DOC, DOCX, RTF,XLS, XLSX, PPT, PPTX, XML, TXT

FineOCR Commandline Parameter

Download – FineOCR Commandline OCR für ABBYY FineReader >>>
Download- Abbyy FineReader 10.x OCR Engine Setup (ca. 440MB) >>>
FineOCR 1.0.4 – Readme >>>

Für die Verwendung der ABBYY FineReader OCR Engine ist eine Demokey erforderlich – dieser ermöglicht Ihnen alle Optionen mit 500 Seiten innerhalb von 30 Tagen kostenlos zu testen. Falls Sie das Produkt mit der FineReader OCR Engine testen wollen so fordern Sie bei uns bitten einen Demo-Lizenzkey  an.

Demolizenzkey für FineReader OCR Engine anfordern

Abbyy FineReader 10 Release 3 – OCR-Engine Runtime verfügbar

Wir haben jetzt als neue Basis für unsere Anwendungen die aktuellste Version der Abbyy FineReader OCR Engine 10 Release 3 implementiert. Damit stehen eine Vielzahl an Neuerungen und Verbesserungen bei der OCR Verarbeitung zur Verfügung.

Neuerungen Abbyy FineReader OCR-Engine 10 Release 3:

  • Vordefinierte OCR Profile
  • Bild Vor-Verarbeitungsfunktionen
  • Spezielle Funktionen  für die Verarbeitung von Kamera Bildern

Unterstützt werden alle gängigen 32 und 64bit Versionen von MS-Windows. Multiprozessor und Multi-Core Verarbeitung wird zur Beschleunigung der OCR Verarbeitung ebenfalls unterstützt und empfehlen eine Speicherausstattung von mindestens 2GB RAM.

Was ist Neu mit der Abbyy FineReader 10 Engine >>>
Abbyy FineReader 10 – Produktübersicht >>>
Abbyy FineReader Gesamt Funktionsübersicht – Version 5 bis 10 >>>

1_Abbyy FineReader 10 Engine - Vordefinierte Profile 2_Abbyy FineReader 10 Engine - Allgemeine Einstellungen 3_Abbyy FineReader 10 Engine - Bildverarbeitung 4_Abbyy FineReader 10 Engine - Einstellungen - Seiten Analyse5_Abbyy FineReader 10 Engine - Einstellungen - Seiten Zusammensteellung 6_Abbyy FineReader 10 Engine - Einstellungen - PDF Export 7_Abbyy FineReader 10 Engine - Einstellungen - XML Export

Download- Abbyy FineReader 10.x OCR Engine Setup (ca. 440MB) >>>

Abbyy FineReader 10.x Dongle Updater Tool >>>

Für die Abbyy OCR Engine Version 10 stehen Demolizenzen für 30 Tage bzw. 500 Seiten zur Verfügung – diese können Sie gerne bei uns anfordern

Demolizenzkey für FineReader OCR Engine anfordern

Abbyy Lizenzupdate – how to do

Falls Sie die Abbyy Lizenz für eines unserere OCR Produkte auf einem USB Doungle haben und Sie möchten die Lizenz erweitern um z.B. ein größeres Seitenkontingent pro Monat nutzen zu können, kann dies per Software und Online Verbindung recht einfach und kurzfristig erfolgen. Sie bekommen von uns dafür eine neue Lizenznummer zugeschickt welche Sie anschließend wie nachfolgend beschrieben aktivieren können.

Verwenden sie zum Update und Einspielen der Lizenz folgendes Tool

Abbyy FineReader Dongle Updater Tool

Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Entpacken Sie das Tool in ein separates Verzeichnis.
  2. Stecken Sie den Dongle mit der jeweiligen Lizenz an den Rechner an.
  3. Starten Sie von der Kommandozeile DongleUpdate.FREngine.exe mit dem Parameter /UpdateLicense z.B.: C:\Temp\DongleUpdate.FREngine.exe /UpdateLicense
  4. Wählen Sie die jeweilige Lizenz aus, klicken Sie den <Update License> Button und folgen Sie dem Wizard.

Für Schritt 4. Benötigen Sie eine Internetverbindung.

FineOCR – ABBYY Commandline OCR – neue Version 1.0.2

Neuerungen Version 1.0.2:

  • Userinterface Deutsch / Englisch umschaltbar bzw. automatische Auswahl
  • Verarbeitung aller Dokumente aus Ordnern und Unterordnern

Parameter:

  • /src=[“]<source file>[“] – The source file (or directory) path. Supported formats: PDF, BMP, PCX, DCX, JPG, JPEG2000, TIF, GIF, PNG, DjVu.
  • /dst=[“]<destination file path>[“] – The destination file (or directory) path. If this parameter is not present the path and file name of the destination file will be the same like the source file but with PDF extension. Supported destination formats: PDF, DOC/RTF, HTML, XLS, TXT however only the PDF export settings can be configured. Other formats will be exported using the engine’s default settings.
  • /configfile=[“]<config file path>[“] – The path of the configuration settings file. If the /src and /dst parameters are not specified the application will display the configuration window. If the configuration file does not exists the default configuration will be displayed.
  • /overwrite=true|false – Specifies whether the destination file will be overwritten (default: false).
  • /exts=tif,jpg,…. – List of extensions which should be processed in a folder structure.
  • /subfolders=true|false – Specifies whether the subfolders should be processed in a folder structure (default: false).
  • /log=[“]<log file path>[“]\ – The path of the log file.
  • /lang=en|de – The user interface language of the configuration window.

Beispiele:

  • FineOCR.exe /src=”c:\temp\test1.tif”
  • FineOCR.exe /src=”c:\temp\test1.tif” /dst=”c:\temp\output.pdf” /configfile=”c:\temp\config.xml”
  • FineOCR.exe /configfile=”c:\temp\config.xml
  • FineOCR.exe /src=”c:\temp\inputfolder” /dst=”c:\temp\outputfolder” /exts=tif,jpg /subfolders=true /overwrite=false

Download – FineOCR Commandline OCR für ABBYY FineReader >>>
Download – FineReader OCR Engine 9.x >>>
FineOCR 1.0.2 – Readme >>>

Für die Verwendung der ABBYY FineReader OCR Engine ist eine Demokey erforderlich – dieser ermöglicht Ihnen alle Optionen mit 500 Seiten innerhalb von 30 Tagen kostenlos zu testen. Falls Sie das Produkt mit der FineReader OCR Engine testen wollen so fordern Sie bei uns bitten einen Demo-Lizenzkey  an.

Demolizenzkey für FineReader OCR Engine anfordern
Aktivierung Demo Lizenz Abbyy FineReader OCR Engine Version 9.x >>>

FineOCR – Commandline OCR mit ABBYY

FineOCR ist eine auf der ABBYY FineReader OCR Engine basierende Anwendung die es erlaubt per Commandline Aufruf Image- bzw. auch PDF Dokumente einer Schrifterkennung zu unterziehen und daraus Textdokumente bzw. durchsuchbare PDF bzw. PDF/A Dokumente zu erzeugen.

Parameter:

  • /src – legt den Input fest – PDF, BMP, PCX, DCX, JPG, JPEG2000, TIF, GIF, PNG, DjVu
  • /dst – legt das Zieldokument fest – PDF, DOC/RTF, HTML, XLS, TXT
  • /configfile – legt die zu verwendende Konfigurationparameter fest
  • /log – definiert wohin die Log-Datei während der Verarbeitung geschrieben werden soll.

Beispiele:

  • FineOCR.exe /src=”c:\temp\test1.tif”
  • FineOCR.exe /src=”c:\temp\test1.tif” /dst=”c:\temp\output.pdf” /configfile=”c:\temp\config.xml”
  • FineOCR.exe /configfile=”c:\temp\config.xml”

Download – FineOCR Commandline OCR für ABBYY FineReader >>>
Download – FineReader OCR Engine 9.x >>>
FineOCR – Readme >>>

Für die Verwendung der ABBYY FineReader OCR Engine ist eine Demokey erforderlich – dieser ermöglicht Ihnen alle Optionen mit 500 Seiten innerhalb von 30 Tagen kostenlos zu testen. Falls Sie das Produkt mit der FineReader OCR Engine testen wollen so fordern Sie bei uns bitten einen Demo-Lizenzkey  an.

Demolizenzkey für FineReader OCR Engine anfordern
Aktivierung Demo Lizenz Abbyy FineReader OCR Engine Version 9.x >>>