ifresco OpenSource Client für Alfresco als fertig installierte VM Appliance verfügbar

Um mit möglichst wenig Aufwand und ohne die erforderliche Installation und Konfiguration unseren ifresco Client für Alfresco verwenden zu können gibt es jetzt eine fertig installierte VMWare Appliance.

Nach der Installation muss nur mehr die IP und der Port des Alfresco Server eingegeben werden und schon kann der ifresco Client zusammen mit dem Alfresco Server verwendet werden. Über eine optionalen Update Vereinbarung bekommen Sie Zugriff auf die laufend aktualisierten Versionen direkt aus unserem SVN Repository. Bei dieser Variante wird der Alfresco Server getrennt von ifresco verwendet. Alternativ bieten wir auch eine kombinierte Alfresco Community Edition + ifresco Client Appliance an – Beiden Systeme fertig installiert, konfiguriert und optimiert auf einem Ubuntu 64bit LINUX VM Server.

Vorinstallierte ifresco Client VMWare Appliance

  • Debian LINUX 32bit
  • PHP 5
  • Apache 2.2
  • MySQL 5
  • Installierte PHP Extensions – PDO, MB-String, XML, SOAP, Iconv
  • Alle erforderlichen PHP Einstellungen durchgeführt

Voraussetzungen: VMWare Workstation, Player, etc. – min. 2GB RAM, 10GB HD

Optional: SVN Update für Anwender mit SW-Wartung

Konfigurationsabfrage beim erstmaligen Start: Alfresco Server IP, Port. Danach wird die IP Adresse angezeigt unter der der ifresco Client über einen Browser (optimal: Google Chrome) erreichbar ist.

Preisinformationen dazu in unserem Web-Shop >>>