FileConverterPro-CL – Neue Version 1.0.8

Neuerungen Version 1.0.8:

  • Ordner/Unterordner-Verarbeitung – Dabei werden alle Dateien des über den /in= Parameter angegebenen Eingangs-Ordners verarbeitet und das Ergebnis in den über den /out= Parameter festgelegten Ausgabeordner abgelegt. Über den zusätzlichen Parameter /subfolder können auch Unterordnerstrukturen mit verarbeitet werden. Im Ausgabe-Ordner wird die Struktur aus dem Eingangs-Ordner 1:1 wieder aufgebaut.
  • Anzeige und Speicherung der FCpro – Profile – Über /showprofile werden alle am FCpro Server vorhandenen Profile ausgelesen, in eine ASCII Datei abgespeichert und angezeigt. Dies soll Fehleingaben bei der Verwendung des gewünschten Profilnamens in der Commandline verhindern.
  • Fehler-Ordner – Über /err= kann ein individueller Fehler-Ordner mitgegeben werden. Im Fehlerfall wird die Datei in diese Ordner verschoben. Wird der Parameter nicht angegeben so wird der konfigurierte Standard Ordner verwendet.
  • Option – Alle Commandline Aufrufe protokollieren – Diese Funktion kann bei der Analyse von programmgesteuerten Commandline Aufrufen helfen. Damit werden alle per Commandline übergebenen Parameter 1:1 in der Log-Datei protokolliert.
  • Option – Konfiguration der Anzahl der Threads für den Upload zum FCpro Server – Default = 5
  • Möglichkeit die Konfigurations-Einstellungen (XML Datei) vorzugeben bzw. zu verteilen – C:\ProgramData\FileConverterPro-CL\FCpro-CLSettings.xml

Commandline Parameter:

5_FileConverterPro - Commandline Optionen - ReadMe

4_FileConverterPro-CL- Commandline Optionen  2_FileConverterPro-CL - Verbindungs Einstellungen  3_FileConverterPro-CL- Einstellungen

1_FileConverterPro-CL- Programmverknüpfungen

Download – FileConverterPro – Commandline Setup >>>

ReadMe – FileConverterPro – Commandline 1.0.8 >>>