eDocPrintPro Version 3.21.2 verfügbar

Von Anwendern ist der Wunsch gekommen einen Option zu haben um alle verwendeten Schriften immer komplett in das PDF einzubetten. Dies ist speziell dann erforderlich falls die PDF Dateien an eine Druckerei oder Druckdienstleister zur Ausgabe weitergeben werden sollen, da manche dies ausdrücklich fordern.

Neue PDF Option – Alle Schriften einbetten

PDF Option - Alle Schriften einbetten

Mit der Version 3.21.2 gibt es eine neue PDF Option – “alle Schriften einbetten” – Ist dieses Option aktiv so werden alle Schriften komplett in das PDF eingebettet. Es wird also nicht nur ein “Subset” der Schrift – also nicht nur die verwendeten Schriftzeichen – sondern immer alle Zeichen des verwendeten Fonts auch wenn nur ein Zeichen daraus verwendet wurde, eingebettet.

Das gilt auch für die 14 PDF Standardschriften: Normalerweise werden bestimmte festgelegte 14 PDF Standardschriften nicht in ein PDF eingebettet, da festgelegt wurde dass diese Standardschriften – Courier (in den Varianten Standard, fett, kursiv, fett-kursiv), Helvetica (in den Varianten Standard, fett, kursiv, fett-kursiv), Symbol, Times New Roman (in den Varianten Standard, fett, kursiv, fett-kursiv), Zapf Dingbats – in einem PDF Anzeigeprogramm vorhanden sein müssen.

Ist diese Option nicht aktiv (Standard) so werden die 14 PDF-Basisschriften nicht eingebettet und von den anderen Schriften nur die verwendeten Teile. Dadurch bleiben die PDF Dokumente kompakt und klein.

Diese Option kann auch über das ESF Profil gespeichet und geladen werden – zu finden im Bereich <printer-name><PDF> mit dem Namen “EmbedAllFonts” – der Wert “0” ist “aus” und der Wert “1” ist ein. Im ESF wird das dargestellt als

  • EmbedAllFonts=”L0″ oder
  • EmbedAllFonts=”L1″

Download – eDocPrintPro 32 und 64bit (ca. 63 MB) >>>