Kategorie: eDocPrintPro

eDocPrintPro – Version 3.10 – 32 / 64bit Version verfügbar

Ab sofort steht die Version 3.10 unseres freien PDF Druckertreibers eDocPrintPro zum Download zur Verfügung.

Folgende Neuerungen und Änderungen wurden implementiert:

  • Die 32bit und 64bit Versionen werden ab der Version 3.10 als getrennte Setups geliefert.
  • Die 32bit Version unterstützt wieder Microsoft Windows 2000
  • In Zukunft gibt es nur mehr MSI Setups und keine EXE Setup´s mehr – Die Software kann als ZIP downgeloaded werden – das ZIP enthält eine MSI-Datei sowie ein SETUP.EXE. Zur Installation ist das SETUP.EXE auszuführen.
  • Ein neues Add-On ermöglicht neben den bisherigen Formaten jetzt auch die Erzeugung von Adobe SWF – Flash Dateien
  • Für die Erzeugung der ASCII Textdateien aus PDF Dokumenten wurde unsere neue pdfNET Funktion zur Extraktion von Text aus PDF´s implementiert – damit kann der in der PDF Datei enthaltene Text komplett mit allen Sonderzeichen als zusätzliche Datei zur Verfügung gestellt werden.
  • Das Setup enthält jetzt die aktuelle GPL Version 8.61 von GhostScript
  • Die GS Installation erfolgt in Zukunft per Default nicht mehr unter C:\GS sondern unter C:\programme\GS
  • Der Event für das SDK / API ist jetzt per Deault auf “On” damit muss diese Einstellung bei Verwendung des Treibers über die API nicht extra aktiviert werden – Diese Option wurde immer wieder zu aktivieren vergessen wodurch die kontrollierende Anwendung diesen Event per Deafult nicht bekommen hat.
  • Die Einstellung wie mit einer vorhandene Datei umgegangen werden soll – Überschreiben, Anhängen, Einfügen, Zähler, Fragen – wird jetzt gespeichert und bleibt für den nächsten Ausgabevorgang erhalten.
  • Ein neue Registry Informationszweig wurde geschaffen um Default Einstellungen setzen zu können welche in weitere Folge als Vorlage für die eDocPrintPro Settings für alle neu auf dem Rechner installierten und angelegten User dienen.

eDocPrintPro ist nun auf folgenden Plattformen lauffähig:

  • Microsoft Windows 2000
  • Microsoft Windows XP (32/64-bit)
  • Microsoft Windows Vista (32/64-bit)
  • Microsoft Windows 2003 Server/Terminalserver (32/64-bit)
  • Microsoft Windows 2008 Server/Terminalserver (32/64-bit)

Download:

eDocPrintPro Setup – 32bit
eDocPrintPro Setup – 64bit

Urkundenarchiv der Bundeskammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten auf Basis von PDF/A über eDocPrintPro und EasyMerge

MAY Computer / X.KEY stellen mit dem eDocPrintPro PDF/A Druckertreiber sowie mit EasyMerge die erforderlichen Softwarewerkzeuge für die Erzeugung der PDF/A konformen Dokumente für das BAIK Urkundenarchiv zur Verfügung.

Die Bundeskammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten betreibt ein hoheitlich geführtes elektronisches Urkundenarchiv (BAIK-Archiv).

Das BAIK-Archiv erlaubt ein sicheres Eingeben und Abfragen von Daten sowie den Urkundenverkehr mit Gerichten und Behörden. Angeboten wird eine schnelle und kostengünstige elektronische Urkundenarchivierung mit rechtlicher Originalqualität (§91 c GOG). Die Echtheit der Dokumente wird durch die qualifizierte digitale Signatur gewährleistet, das hohe Sicherheitsniveau bleibt gewahrt.

Im BAIK-Archiv sind alle von Ziviltechnikern errichteten öffentlichen Urkunden, die für die Einstellung in die Urkundensammlung des Grundbuches (z. B. Teilungspläne, Nutzwertgutachten) oder sonst zur öffentlichen Einsicht bestimmt sind, unter Verwendung der elektronischen Beurkundungssignatur im Format PDF/A-1b zu speichern.

Über das BAIK-Archiv könnten so u.a. künftig Bauverfahren elektronisch abgewickelt werden. Ein enormer Nutzwert besteht vor allem in der Funktion, Sicherungskopien für Projekte extern abzulegen.

Bei dem Projekt kommt folgende PDF/A Software zum Einsatz:

eDocPrintPro PDF/A inkl. EasyMerge
EasyMerge – Standalone Setup
EasyMerge – Funktionsbeschreibung

Weitere Informationen zu dem Projekt:

Pressemitteilung – Onlaw >>>
Onlaw – Das BAIK-Archiv ist online >>>
Urkundenarchiv der BAIK >>>
X.KEY – eDocPrintPro PDF/A >>>

eDocPrintPro Version 3.8.0 – Windows2000 wird wieder unterstützt

Mit der Version 3.8.0 unseres PDF und PDF/A Druckertreibers eDocPrintPro unterstützen wir wieder Windows2000 – es gibt scheinbar doch noch einige Anwender die noch nicht auf Windows XP umgestiegen sind. Die Verwendung der “alten” nicht mehr weiterentwickelten Version 2.3.12 ist somit nicht mehr erforderlich. Der Download dieser Version wird damit von unserer Web-Seite entfernt. Die Version 3.8.0 unterstützt auch die Erzeugung PDF/A konformer Dokumente unter Windows 2000.

Neue Version 3.8.0 – eDocPrintPro, PDF/A Add-On, SDK-API verfügbar

Die verschiedenen Setup´s des eDocPrintPro Druckertreibers wurden auf die Version 3.8.0 aktualisiert. Dies betrifft das EXE, MSI Setup, das Gesamtsetup für die PDF/A Version sowie das SDK-API Setup.

  • SDK Fehler behoben – Ansteuerung des PDF/A Ausgabeformats
  • SDK Dokumentation aktualisiert
  • PDF/A – VB6 Beispielprogramm wurde hinzugefügt.

eDocPrintPro inkl. PDF/A Add-On und EasyMerge – 3.7.0.3 verfügbar

Neben dem “normalen” Setup für den eDocPrintPro Druckertreiber gibt es auch einen eigenes Setup das zusätzlich noch das PDF/A Add-On installiert. Damit stehen nach der Installation zusätzlich noch die für 30 Tage voll funktionsfähige PDF/A Erweiterung zur Verfügung. Sie können damit während der Testzeit von 30 Tagen uneingeschränkt ISO konforme PDF/A Dokumente erzeugen. Nach den 30 Tagen wird ein Stempel auf die erzeugten PDF/A Dokumente aufgebracht – die normalen eDocPrintPro Funktionen bleiben davon unberührt. Inherhalb bzw. nach den 30 Tagen kann die PDF/A Funktionalität jederzeit online über den PAM – Product Activation Manager – lizenziert und freigeschalten werden.

Der PDF/A Add-On basiert auf der von May Computer entwickelten .NET / C# – PDF nach PDF/A Konverter Komponente – damit erreichen wir höchste ISO Konformität und verfügen über einen einheitlichen Konverter für alle unsere Anwendungen.

PDF/A Add-On Funktionen:

  • Erzeugt ISO konforme PDF/A 1b Dokumente über einen Druckvorgang aus jeder beliebigen Anwendung heraus
  • Integrationsmöglichkeit in eigene Anwendungen und Workflows durch die optionale Programmierschnittstelle (SDK/API)
  • Anzeige eines Fehlerreports über die gefundenen Abweichungen vom ISO Standard (behebbar / nicht behebbar)
  • Vorbelegung /Anzeige zum Editieren der PDF Informationsfelder die auch als XMP Meatadaten eingebettet werden.
  • EasyMerge Zusatzanwendung um PDF und PDF/A Einzeldateien zu ISO konformen PDF/A Gesamtdateien zusammenzumischen.

eDocPrintPro - PDF/A Add On - Settings

Download – eDocPrintPro inkl. PDF/A Add-On und EasyMerge

PAM – Product Activation Manager – Software Online freischalten – Demo / Vollversionen

Als erstes Produkt haben wir die Lizenzierung unseres PDF/A Add-On für den eDocPrintPro Druckertreiber auf den neuen PAM – Product Activation Manager umgestellt.

Damit sind wir jetzt in der Lage automatisch bei der Installation die Software als 30 Tage voll lauffähige Demo-Version freizuschalten. Nach Ablauf dieser Zeit wird ein Stempel auf der erzeugten PDF/A Datei aufgebracht. Die Freischaltung auf eine Vollversion kann jederzeit während der Demozeit oder auch später erfolgen. Der Freischaltkey wird über einen bei uns im Haus installierten und über Internet erreichbaren Server abgerufen. Sie erhalten dazu von uns eine UserID sowie ein Passwort zugeschickt. Steht keine Internetverbindung zur Verfügung so kann der Lizenzkey auch über eine andere Arbeitsstation abgerufen, manuell eingetragen und freigeschalten werden. Der PAM läßt sich auch Batchorientiert über Commandline aufrufen. Damit ist eine automatische Registrierung ohne Benutzereingriff möglich.

Beschreibung – PAM – Product Activation Manager

Standalone PAM – Setup

Neue Version OPENLiMiT CC Sign 2.1.6.3 Signatur Client verfügbar

Mit der ab sofort verfügbaren neuen Version des OpenLimit Signatur Clients CC Sign 2.1.6.3 werden jetzt auch die österreichischen A-Trust Zertifikate und Karten unterstützt. Der Support der A-Trust Zertifikate erfordert momentan noch die Installation einen zusätzlichen Plugins – dieser wird jedoch mit der nächsten Version direkt in das Gesamtsetup der Software integriert. Weitere Informationen finden Sie bei direkt OpenLimit sowie bei X.KEY dem österreichischen Vertriebspartner.

Die aktuellen iPaper Version 1.21.05 sowie der kostenlose eDocPrintPro Signatur Plugin 1.1.0 unterstützen ab sofort auch die neue Version OPENLiMiT CC Sign 2.1.6.3.

iPaper – Setup

eDocPrintPro Signatur Plugin– kostenloser Plugin zur Signatur über OpenLimit CC Sign Client